Sonntag, 19. August 2018
Top-Thema
Home » Bundesliga » Adieu U21: Behrens rückt zu den HSV-Profis auf

Adieu U21: Behrens rückt zu den HSV-Profis auf

Der nächste U21-Spieler des HSV erhält einen Profi-Vertrag: Torwart Morten Behrens unterschrieb am Donnerstag einen Kontrakt bis 2020 und komplettiert somit das Keeper-Trio um Tom Mickel und Julian Pollersbeck. Für zwei Talente wird damit der Torwart-Posten im Regionalliga-Team frei.

Jakob Golz, Sohn von Richard Golz, durchlief fast alle Jugend-Teams beim HSV. Foto: KBS-Picture

Die U21 des Hamburger SV gibt einen weiteren Akteur zur Zweitliga-Truppe der Rothosen ab. Morten Behrens rückt als dritter Torwart, hinter Tom Mickel und Julian Pollersbeck, per sofort zum Profi-Team auf, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Demnach erhält der 21-Jährige einen Lizenzspielervertrag bis zum 30.06.2020. „Morten hat in der vergangenen Saison bei der U21 eine tolle Entwicklung vollzogen und sich deshalb die Chance verdient, als Nummer drei bei den Profis oben dran zu sein. Mit seinem hohen Maß an Lernfähigkeit trauen wir ihm den nächsten Schritt zu“, erklärt HSV-Kaderplaner Johannes Spors auf hsv.de. Behrens war 2013 vom VfB Lübeck an die Elbe gewechselte und stand in der abgelaufenen Spielzeit in 27 Spielen für die Weiß-Truppe auf dem Feld. „Ich freue mich, weiterhin beim HSV zu bleiben. Die letzten fünf Jahre hier waren bereits eine geile Zeit und ich hoffe, dass es jetzt noch besser wird. Wir haben ein großes Ziel vor Augen, das wir gemeinsam schaffen wollen. Ich persönlich möchte viel mitnehmen, von Polle und Tom lernen und das Beste herausholen“, so Behrens. Die Tür bei der U21 öffnet sich nun für Jakob Golz und Bennet Schauer. Nach AFH-Informationen hat Jakob Golz dabei, der schon in der abgelaufenen Saison zum U21-Team zählte, dabei die größten Chancen, in der kommenden Spielzeit als Nummer eins zwischen den Pfosten zu stehen. Bennet Schauer hingegen rückt erstmals aus der U19 in die U21 auf.

Foto: KBS-Picture

Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.