Donnerstag, 25. Mai 2017
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Altona „reaktiviert“ Du Preez

Altona „reaktiviert“ Du Preez

Der Altonaer-Fußball-Club legt nach der Verletzung von Stammkeeper Tobias Grubba personell noch einmal nach. Der Oberligist „reaktiviert“ einen alten Bekannten, der die Mannschaft im Saisonfinale und dem anstehenden Oddset-Pokal-Spiel gegen Dersimspor verstärken soll.

Dabei handelt es sich um niemand Geringeren als Joshua Du Preez, der bis zu Saisonbeginn noch das Tor des aktuellen Tabellenzweiten hütete. Der 24-Jährige besitzt noch einen Vertrag bei den Rot-Schwarzen, welcher unter den aktuellen Umständen wieder aktiviert wurde. Man vertraue zwar Ersatzkeeper Bojan Antunovic, „aber mit nur einem Torwart in die jetzt entscheidenden Spiele zu gehen, wäre grob fährlässig“, begründet AFC-Manager Andreas Klobedanz diesen Schritt. Der verletzte Tobias Grubba hingegen wurde gestern erfolgreich operiert, nachdem er sich am vergangenen Samstag beim 2:2 gegen den SV Curslack-Neuengamme einen Mittelfingerbruch zugezogen hatte. Du Preez soll bereits im morgigen Oddset-Pokal-Spiel gegen Dersimspor auf der Bank sitzen und die Mannschaft unterstützen. Man gehe davon aus, „dass der Verband uns keine Steine in den Weg legt“, ist sich Klobedanz sicher. Eine Anstellung des 24-Jährigen über die kommenden zwei Monate hinaus ist wohl bisher nicht geplant.

Foto (Archivbild): KBS-Picture

Über Markus Krause

Markus Krause
Redakteur: Markus ist erst seit wenigen Jahren Hamburger und daher relativ neu im Amateurfußball. Vorher hat er hauptsächlich über die Bundesliga berichtet, ehe es den gebürtigen Nettetaler nun zu den "Wurzeln des Sports" zieht.