Donnerstag, 19. Juli 2018
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » BU: Hosseini kehrt zurück – Stier: „Königstransfer“

BU: Hosseini kehrt zurück – Stier: „Königstransfer“

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst wildert beim Regionalliga-Absteiger Altonaer Fußball-Club und lotst einen alten Bekannten zurück an die Dieselstraße! Samuel Hosseini schnürt seine Buffer ab sofort wieder für BU. Sein neuer Coach Marco Stier gerät bei dem 28-Jährigen schnell ins Schwärmen.

Zum Ende der Transferplanungen ist dem HSV Barmbek-Uhlenhorst ein echter Transfer-Kracher gelungen! Nach einem Jahr im Trikot von Altona 93 kehrt Samuel Hosseini zurück an die Dieselstraße. Das bestätigte BU am Montag über „facebook“. BU-Coach Marco Stier auf Anfrage: „Wenn man in der Oberliga einen Spieler verpflichten kann, der Stammspieler in der Regionalliga war, dann schlägt man natürlich zu. Man hat gesehen, dass dieses Regionalliga-Abenteuer für ihn kein Problem war – er hat sogar ein paar Tore gemacht. Er hat mit Leistung überzeugt“, erklärt Stier, der bei den Fähigkeiten des 28-Jährigen schnell ins Schwärmen gerät. “ Er ist ein Leader auf dem Platz. Er soll unser Denker und Lenker sein. Von seiner Leistung und der Lautstärke her, wird er vorweg gehen. Mit ihm als Führungsspieler verstärken wir uns nochmal zusätzlich“, zeigt sich der 34-Jährige erfreut und fügt an: „Gerade weil er früher schon einmal für BU gespielt hat und ich viel positives gehört habe, wollten wir ihn unbedingt zurück holen. Es macht mich stolz, auch Spieler mit so einem Kaliber gerne zu BU kommt. Das ist eine sehr gute Ausgangsposition für die neue Saison.“ Und die Ausgangssituation soll in den kommenden Tagen noch besser werden. Denn: Wie Stier uns verriet, stehen zwei weitere Transfers ins Haus. Namen wollte der gebürtige Hamburger aber nicht nennen. Stier: „Wenn die beiden Spieler kommen, sind wir auf jeder Position doppelt besetzt.“ Hosseini kam in der letzten Regionalliga-Spielzeit in 29 Spielen auf dem Platz, schoss dabei zwei Tore.

Foto: KBS-Picture

Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.