Donnerstag, 19. Juli 2018
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Concordia holt Bazier Sharifi
Bazier Sharifi (li), hier noch im Trikot des kommenden Landesligisten Meiendorfer SV.

Concordia holt Bazier Sharifi

Der WTSV Concordia hat einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison an Land gezogen: Bazier Sharifi, in der letzten Spielzeit noch beim kommenden Landesligisten Meiendorfer SV unter Vertrag, wird in der kommenden Oberliga-Periode seine Buffer am Bekkamp schnüren.

Der WTSV Concordia hat sich die Dienste vonBbazier Sharifi gesichert. Das erklärte uns WTSV-Manager Florian Peters am Samstagnachmittag. Der 23-Jährige Angreifer wurde beim HSV ausgebildet und wechselte 2013 vom Niendorfer TSV nach Meiendorf, mit denen Sharifi in diesem Jahr abstieg. Seitdem gelangen ihm 17 Tore und neun Vorlagen in 61 Spielen. „Concordia hat einige Pläne und Ziele für die kommende Saison. Die Gespräche waren vertraulich und haben mich überzeigt, Teil dieses Traditionsvereins zu werden. Ich freue mich auf die Herausforderung“, äußerte sich Sharifi zu seinem Wechsel. „Mit Bazier bereichert uns ein spielstarker Stürmer, der über eine starke Technik und herausragendes Passspiel verfügt“, so Florian Peters. „Das hat er in seiner sehr guten Ausbildung beim HSV gelernt, und diese Fähigkeiten wird er ganz sicher auch bei uns einbringen“, ergäntzt der 34-Jährige.

Foto: Lars Mundt (Smart Art)

Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.