Dienstag, 25. April 2017
Top-Thema
Home » Kurzmeldungen » Eichede holt Ahmed

Eichede holt Ahmed

Ein ehemaliger Kicker des Oberligisten HSV Barmbek-Uhlenhorst verstärkt das Regionalliga-Schlusslicht SV Eichede. Nach seiner Station beim TSV Schilksee kickt Amin Ahmed ab sofort für die Steinburger. SVE-Manager Malte Buchholz hält den 23-Jährigen für eine echte Verstärkung.

Amin Ahmed, 23, verstärkt ab sofort das Regionalligateam des SV Eichede. Zuletzt war der Mittelfeld-spieler für den TSV Schilksee am Ball, wo er zu neun Regionalliga-Einsätzen kam. In der Hinrunde der laufenden Saison hatte Ahmed verletzungsbedingt pausiert. „Amin Ahmed hat sich bei uns im Training gut präsentiert und auch charakterlich einen hervorragenden Eindruck hinterlassen“, sagt SVE-Ligamanager Malte Buchholz. Trainer Martin Steinbek hatte sich aufgrund der Leistungen im Training sowie im Testspiel gegen Phönix Lübeck für eine Verpflichtung des 23-Jährigen Mittelfeld-Akteurs ausgesprochen. Mit dem Wechsel zum SV Eichede kehrt der in Reinbek im Kreis Stormarn geborene Ahmed in seine Heimatregion zurück. Beide Seiten einigten sich auf einen zunächst bis zum 30. Juni 2017 befristeten Vertrag.

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.