Dienstag, 25. April 2017
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » HR setzt Bliemeister vor die Tür

HR setzt Bliemeister vor die Tür

Seit 2009 trainierte Thomas Bliemeister den SV Halstenbek-Rellingen. Nun ist der 60-jährige Übungsleiter von seinem Amt enthoben worden. Vermutlich steckt die sportliche Talfahrt hinter der Entlassung. Übernimmt bereits jetzt Heiko Barthel den Cheftrainer-Posten an der Lütten Hall? 

Genaue Angaben machte der Verein allerdings nicht. Lediglich die Trennung von Bliemeister wurde bekannt gegeben – ein Grund wurde nicht genannt. Eine etwas spärliche Mitteilung für die Entlassung eines Trainers, der HR über acht Jahre prägte. In der laufenden Saison steckte seine Mannschaft aber gerade in der Krise. Die letzten vier Spiele gingen allesamt verloren. Mit Altona oder Dassendorf waren allerdings nicht gerade die leichtesten Gegner dabei. Mit nur 18 Punkten steht Halstenbek-Rellingen aber nun auf einem Abstiegsplatz und das dürfte bei den Verantwortlichen der Auslöser für die Entlassung des Trainers gewesen sein. Ein Nachfolger wurde noch nicht bekannt gegeben. Ob Heiko Barthel, der die Schleswig-Holsteiner eigentlich erst im Sommer übernehmen sollte, bereits jetzt an der Seitenlinie agiert wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Das nächste Spiel der Schleswig-Holsteiner ist am kommenden Sonntag bei Barmbek-Uhlenhorst. Spätestens dann wird ein Trainer vorläufig auf der Bank sitzen.

Foto: KBS-Picture

Über Jonas Bickel

Jonas Bickel
Leitender Redakteur: Jonas studiert Politikwissenschaften an der Universität Hamburg. Der 20-Jährige kommt von der Nordseeinsel Föhr und interessiert sich für alle Themen rund um den Fußball in Hamburg und in der Welt.