Donnerstag, 21. Juni 2018
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: FC Eintracht Norderstedt – Altona 93

Liveticker: FC Eintracht Norderstedt – Altona 93

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Der FC Eintracht Norderstedt hat das Tabellenschlusslicht Altona 93 zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Nach der Klatsche gegen den HSV will die Eintracht wieder in die Spur finden, für Altona zählen nur Punkte. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Emdund-Plambeck-Stadion! Referee Konrad Oldhafer pfeift ab und Altona 93 gewinnt mit 2:0 gegen den FC Eintracht Norderstedt. Was für eine große Überraschung, damit hat keiner gerechnet. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.

88. Minute: Zwei Zeigerumdrehungen sind noch auf der Uhr. AFC-Coach Berkan Algan dürfte inzwischen keine Stimme mehr haben. Auf der Trainerbank sitzt keiner mehr. Alle stehen am Spielfeldrand.

84. Minute: Die letzten Minuten in Norderstedt laufen. Allzu viel dürfte hier nicht mehr passieren.

79. Minute: Toor für Altona 93! Das dürfte die Entscheidung gewesen sein. Akoteng-Bonsrah setzt sich gegen Mandic durch und legt dann sogar nochmal quer für Nick Brisevac, der vor Huxsohl ganz cool bleibt und einschiebt. Der Jubel im Gästeblock ist unbeschreiblich. Diese Punkte dürftem dem AFC gut tun.

72. Minute: Erster Wechsel bei Altona 93! Akoteng-Bonsrah kommt für Jan-Ove Edeling ins Spiel.

67. Minute: Zweiter Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Kangmin Choi kommt für Steven Lindener.

63. Minute: Toor für Altona 93! Das hatte sich in den letzten Minuten immer mehr angedeutet. Nick Brisevac chipt den Ball mit viel Gefühl hinter die Abwehr, wo Jan-Ove Edeling goldrichtig steht und die Pille knapp an Huxsohl vorbei ins Netz legt. Große Freude bei den rund 200 mitgereisten Fans im Block.

60. Minute: Erster Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Veselinovic kommt für Lüneburg ins Spiel.

57. Minute: Aus aus dem Nichts kommen die Hamburger zur dickste Gelegenheit bisher. Nach einem Freistoß von Nick Brisevac landet die Kugel im Fünfmeterraum vor den Füßen von Jan Novotny, der nicht lange zögert und aus kurzer Distanz voll drauf hält. Doch Huxsohl bekommt noch den Fuß dazwischen.

54. Minute: Knappe Stunde nun rum in Garstedt und aktuell bleibt es bei dem Bild der ersten Halbzeit. Norderstedt macht mehr für das Spiel, kann sich aber nicht wirklich belohnen.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Schiri-Gespann sind zurück auf dem Feld.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Mit dem torlosen Remis geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen auch kurz Pause und melden uns dann gleich hier wieder.

45. Minute: Große Aufregung quasi mit dem Pausenpfiff! Jordan Brown und Niklas Siebert geraten an der Mittellinie, nach einem Zweikampf, an einander. Brown hat dabei seine Hand am Hals von Siebert. Nach kurzer Schiri-Beratung ist klar: Brown muss mit Rot runter, Siebert sieht Gelb und darf weitermachen.

44. Minute: Die dicke Möglichkeit kurz vor der Pause für die Gastgeber, hier doch noch die Führung zu erzielen. Nach einem Koch-Eckball steigt Jan Lüneburg am zweiten Pfosten am höchsten und nickt die Kugel nur knapp am Kasten vorbei. Da wäre deutlich mehr drin gewesen für die Heyne-Schützlinge in der Szene.

38. Minute: Autsch! Niklas Siebert bekommt in der eigenen Hälfte die Kugel von Juri Marxen unabsichtlich voll ins Gesicht und bleibt anschließend auf dem Boden liegen und muss sogar behandelt werden. Nach einer kurzen Behandlung kann es dann aber weitergehen. Siebert steht wieder bereit.

32. Minute: Bis auf eine kleine Rudelbildung eben, nachdem Vitalijs Barinovs Deran Toksöz rüde zu Fall gebracht hatte, passiert hier weiterhin nichts. Immerhin kommt die Sonne mal wieder etwas raus.

21. Minute: Wirklich doll ist das hier aktuell nicht, was beide Mannschaften anbieten. Norderstedt zeigt sich zwar bemüht, aber ohne die nötige Präzision im Abschluss. Der AFC ist mit mauern beschäftigt.

13. Minute: Norderstedt hat deutlich mehr Ballbesitz und investiert auch deutlich mehr in die Partie. Die Algan-Elf steht tief in der eigenen Hälfte und wartet auf Konter. Einbahnstraßenfußball der Eintracht.

7. Minute: Rund 200 Anhänger aus Ottensen unterstützen Altona heute lautstark in Norderstedt. Auf em Feld sind allerdings die Gastgeber deutlich dominanter. Vom AFC kommt noch nicht allzu viel.

4. Minute: Die erste dicke Möglichkeit der Partie gehört den Hausherren um Coach Dirk Heyne. Jan Novotny verliert ein Kopfballduell gegen Linus Meyer und dieser macht sich anschließend auf den Weg Richtung AFC-Kasten. Erst Keeper Tobias Grubba kann den Mittelfeldmann der Eintracht stoppen.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Konrad Oldhafer hat das Leder freigegeben.

Aufstellung AFC: Grubba – Correia Ca, Wachowski, Hosseini, Brisevac, Holz, Novotny, Balde, Siebert, Eldeing, Barinos

Aufstellung EN: Huxsohl – Mandic, Lüneburg, Meyer, Koch, Marxen, Lindener, Drinkuth, Brown, Bojadgian, Toksöz

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen dem FC Eintracht Norderstedt und Altona 93. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen nun von Euchwissen: Welche Mannschaft holt sich die drei Punkte? Tipps flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.