Montag, 21. Mai 2018
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Hamburger SV III – Teutonia 05

Liveticker: Hamburger SV III – Teutonia 05

Liveticker: Flutlicht-Freitag in der Oberliga Hamburg! Der Hamburger SV III hat Teutonia 05 zu Gast an der Paul Hauenschild Sportanlage. Die Rothosen brauchen weiterhin ganz dringend Punkte im Abstiegskampf – Teutonia will weiter ganz oben dranbleiben. Wir berichten live aus Noderstedt:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss in Norderstedt! Teutonia 05 gewinnt mit 4:2 gegen den Hamburger SV III. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Freitagabend.

90. Minute: Toor für Teutonia 05! Damit dürfte die Sache hier gegessen sein. Andre Müller vollendet einen T05-Konter erfolgreich zum 4:2 für die Teutonen.

88. Minute: Die letzten beiden Minuten in Norderstedt laufen und eigentlich hätte diese Partie keinen Sieger verdient. Noch bleibt den Rothosen ein paar Minuten, um noch einen Punkt zu holen.

81. Minute: Toor für Teutonia 05! Jetzt geht es hier Schlag auf Schlag. Nahezu im Gegenzug ist wieder Aytac Erman zur Stelle und schnürt seinen Hattrick. Was für eine packende Partie.

79. Minute: Toor für den Hamburger SV III! Die Rothosen bejubeln den Ausgleich. Michael Ulbricht nickt die Pille mit dem Kopf zum 2:2 ein. Jetzt ist hier wieder richtig Feuer drin.

75. Minute: Zweiter Wechsel beim Hamburger SV III! Marcell Jansen kommt für Timo Trefzger auf das Feld.

70. Minute: Toor für den Hamburger SV III! Und plötzlich ist die Partie wieder völlig offen. Den ersten Schuss von Damian Ilic kann T05-Keeper Savraka noch klären, beim Nachschuss ist der Schlussmann dann chancenlos.

67. Minute: Erster Wechsel beim Hamburger SV III! Sören Ostermann kommt für Matteo Evers ins Spiel.

60. Minute: Toor für Teutonia 05! Das ging flott, da ist der Doppelschlag. Nach einem Pressel-Freistoß ist es erneut Aytac Erman, der die Kugel in den Maschen unterbringt. Jetzt wird es ganz, ganz schwer für die Rothosen.

56. Minute: Toor für Teutonia 05! Die taktische Umstellung von Sören Titze trägt erstmals Früchte. Aytac Erman kommt aus 18 Metern zentraler Position frei zum Abschluss und versenkt die Pille sauber im linken unteren Eck.

54. Minute: Auf der Linie geklärt! Gerrit Pressel schlägt einen Fteistoß auf den zweiten Pfosten, wo der eben eingewechselte Aytac Erman am höchsten steigt. Doch Jerry Sampaney kratzt die Kugel im letzten Moment noch raus. Glück für die Rothosen.

46. Minute: Der zweite Durchgang ist keine 30 Sekunden alt, da verhindert T05-Keeper Savraka stark die Führung des HSV. Emre Yasar hatte zuvor einen schönen Schuss vom Strafraum abgefeuert.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause an den Paul Hauenschild Sportplätzen in Norderstedt! Mit einem 0:0 der besseren Sorte geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir melden uns in einer knappen Viertelstunde mit der zweiten Hälfte wieder.

41. Minute: Nach einem Foulspiel von Jerry Sampaney an Vincent Boock bekommt T05 einen Freistoß aus gefährlicher Position zugesprochen. Jeton Arifi nimmt sich der Sache an und donnert die Pille gegen den linken Pfosten.

32. Minute: Da kann man schon fast von Pech bei der Rahn-Elf sprechen. Nach einer Evers-Flanke rauscht aus der zweiten Reihe Daniel Michalowski heran und steigt am höchsten. Sein Kopfball discht allerdings nur gegen den Querbalken.

23. Minute: Im direkten Gegenzug hätte es fast auf der Gegenseite gescheppert. Den ersten Abschluss kann Yannick Heuer noch abwehren, den Abpraller setzt Onur Saglam kläglich an das Außennetz.

21. Minute: Und die Rothosen? Haben weiter gewaltig Zug nach vorne. Torben Wacker schickt Emre Yasar mit einem echten Zuckerpass auf die Reise, der dann nur an der guten Reaktion von Savraka scheitert.

15. Minute: Da hätten sich der Tabellenzweite die Kugel fast selbst ins Netz gelegt. Daniel Suntic verliert den Ball an der Sechzehnerkante an Jerry Sampaney, der in den Strafraum eindringt und abzieht. Savraka kann den Ball gerade noch über die Latte lenken. Der anschließende Eckball bringt nichts ein.

12. Minute: T05-Coach kann und ist mit der ersten knappen Viertelstunde seiner Truppe nicht zufrieden. Bei den Ottensern fehlt nicht nur das Tempo, sondern auch die Genauigkeit in der Offensive.

7. Minute: Die Gäste haben in den ersten Minuten deutliche Probleme ins Spiel zu kommen und werden immer wieder von HSV-Akteuren früh angelaufen. Die Rothosen spielen kompakt in der Defensive.

1. Minute: Los geht’s an der Ulzburger Straße! Referee Markus von Glischinski gibt das Spielgerät frei.

Aufstellung T05: Svraka – Atug, Gutmann, Arifi, Dieterich, Boock, Suntic, Akyere, Pressel, Sulejmani, Saglam

Aufstellung HSV: Heuer – Ulbricht, Trefzger, Sampaney, Bauer, Evers, Wacker, Ilic, Michalowski, Yasar, Hinrichsen

19.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Paul Hauenschild Sportanlage! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen der Hamburger SV III und Teutonia 05. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welches Team holt sich heute die drei Punkte? Tipps flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.