Montag, 25. September 2017
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: TuS Dassendorf – FC Eintracht Norderstedt

Liveticker: TuS Dassendorf – FC Eintracht Norderstedt

Liveticker: Fußball-Freitag am Wendelweg! Der Oberliga-Meister TuS Dassendorf empfängt den Oddset-Pokalsieger FC Eintracht Norderstedt im „Estadio Dasse“. Ausgespielt wird dabei, zwischen den beiden Mannschaften, der „neu aufgelegte Hamburger Super Cup“. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss am Wendelweg! Der FC Eintracht Norderstedt gewinnt, durch den goldenen Treffer von Felix Drinkuth, mit 1:0 gegen die TuS Dassendorf und ist damit Hamburger Super Cup-Sieger 2017. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch ein schönes Wochenende!

87. Minute: Dusel für Norderstedt, dass es bei dem knappen 1:0 bleibt. Nach einer Möller-Ecke steht Warmbier im Sechzehner goldrichtig und kommt aus kurzer Distanz mit dem Kopf zum Abschluss. Doch Huxsohl steht ebenfalls gut und kann den Ball sogar noch festhalten. Da war sie, die Chance zum 1:1.

81. Minute: Und im fast direkten Gegenzug der Ausgleich. Möller wird zentral vor dem Sechzehner bedient und zieht ansatzlos flach ab. Bei diesem Schuss hat Huxsohl so seine Probleme, doch Rose ist ebenfalls zur Stelle und klärt die Kugel vor dem einschussbereiten Pascal Nägele. Glück für Norderstedt!

79. Minute: Da war die Chance, hier alles klar zu machen für die Eintracht. Nach einer schönen Kombination steht Yayar Kunath alleine vor Gruhne, wartet aber zu lange und verliert so das Leder.

73. Minute: Erneuter Wechsel bei Eintracht Norderstedt! Deran Toksöz kommt für Juri Marxen ins Spiel.

70. Minute: Dicke Möglichkeit für die Gastgeber zum Ausgleich. Erst verpasst Lennart Müller noch den Abschluss, doch der Ball landet noch einmal vor den Füßen von Steinfeldt. Dieser zieht aus spitzem Winkel ab und zwingt Norderstedt-Keeper Huxsohl damit zu einer Glanzparade. Da fehlte nicht wirklich viel.

63. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Das war schön herausgespielt von den Gästen aus Garstedt. Juri Marxen muss den Ball nur noch für Felix Drinkuth quer legen, der aus etwas mehr als elf Metern keine Mühe mehr hat, das Leder in den Maschen unterzubringen. Nun wird es schwer für Dasse.

62. Minute: Das hätte auch anders ausgehen können. Vico Meien schickt Kunath wunderbar auf die Reise, dieser zieht aus spitzem Winkel mit einem satten Schuss ab. Gruhne kann den Ball nur klatschen lassen – Marcel Lenz klärt den Ball kurz vor der Linie ins Toraus. Diese bringt Norderstedt nichts ein.

60. Minute: Bei der Eintracht deuten sich die nächsten beiden Wechsel an. Bisher keine Unterbrechung.

55. Minute: Da fehlten nur wenige Zentimeter! Dettmann flankt den Ball schön in die Box, wo Bojadgian das Leder erst noch mit dem Kopf klären kann. Die Pille landet dann aber vor den Füßen von Kerschke, der direkt abzieht und den Einschlag nur knapp verfehlt. Das hätte auch durchaus scheppern können.

48. Minute: Dicke Chance kurz nach der Pause für die Dasse. Nachdem Thomas Rose überspielt steht der eben eingewechselte Müller frei vor dem Kasten, platziert den Ball aber neben dem Tor.

46. Minute: Doppelwechsel bei Eintracht Norderstedt! Kummerfeld und Kunath für Brown und Lindener.

46. Minute: Doppelwechsel bei der TuS Dassendorf! Warmbier und Müller für Louca und Schied dabei.

46. Minute: Weiter geht’s im Estadio Dasse! Referee Konrad Oldhafer hat das Spiel wieder angepfiffen. Auf beiden Seiten wird es einige Wechsel geben, die wir Euch dann gleich durchgeben werden.

Halbzeit: Pause am Wendelweg! Referee Oldhafer pfeift pünktlich ab und bittet damit zum Pausentee. Dem wollen wir uns nicht verschließen und gönnen uns dann auch eine Wurst und Getränk.

44. Minute: Glück für die Heyne-Equipe, nachdem erst Bojadgian einen Querpass von Finn Thomas blocken kann, ehe Samuel Louca eine Lenz-Hereingabe nur knapp rechts am Pfosten vorbei setzt.

41. Minute: Gute Freistoßmöglichkeit für Norderstedt, die alleridngs ohne Wirkung verpufft. Jan-Philipp Rose schnappt sich die Kugel an der Sechzehnerkante, setzt den Ball mit links drüber.

30. Minute: Keine 120 Sekunden später hat die Heyne-Truppe die nächste Chance zur Führung, doch wieder vertendelt Lindener leichtfertig vor dem Tor – Vaselinovic kann nicht mehr retten.

28. Minute: Richtig dicke Möglichkeit für die Gäste aus Norderstedt! Juri Marxen steckt den Ball durch, sodass Aust zum Foulspiel gegen Vaselinovic gezwungen wird. Oldhafer lässt den Vorteil wunderbar laufen und Lindener steht alleine vor Gruhne. Dieser macht sich ganz breit und entschärft die Kugel.

22. Minute: Es bleibt dabei, dass Niveau der Partie ist äußerst hoch – die Torchancen fehlen trotzdem. Beide Trainer versuchen durchaus, die Taktik ihrer Jungs anzupassen und zu korrigieren.

17. Minute: In einer technisch guten Partie warten die Zuschauer am Wendelweg weiterhin auf Torchancen. Bisher gibt es zwar viele schöne Ballstafetten, aber Tormöglichkeiten sind noch Mangelware.

14. Minute: Marcus Coffie schickt Felix Drinkuth auf dem rechten Flügel auf die Reise, der an der Strafraumgrenze zur Flanke kommt. Sven Möller passt aber in der Mitte auf, klärt die Pille mit dem Kopf.

12. Minute: Dassendorf wagt sich mehr und mehr in die Offensive, versucht sich in den Eintracht-Strafraum zu kombinieren. Bisher kam es allerdings noch nicht zu einem nennenswerten Torabschluss.

8. Minute: Bei der Norderstedt gab es, kurz vor dem Anpfiff, übrigens noch einen verletzungsbedingten Wechsel. Philipp Koch wurde von Vico Meinen ersetzt, der nun ebenfalls auf der Sechs agiert.

4. Minute: Kurze Verletzungsunterbrechung, nachdem Eintracht-Neuzugang Vaselinovic im Mittelfeld zu Boden gegangen war. Eben hielten sich auch Rinik Carolus und Hendrik Dettmann den Fuß.

2. Minute: Viele Ballverluste auf beiden Seiten in den ersten beiden Spielminuten. Bisher lässt sich noch nicht sagen, wer hier das Kommando übernehmen will. Torschüsse ebenfalls noch keine.

1. Minute: Los geht’s im Estadio Dasse! Referee Konrad Oldhafer hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung EN: Huxsohl – Mandic, Coffie, Meien, Marxen, Drinkuth, Brown, Bojadgian, Lindener, Rose, Veselinovic

Aufstellung TuS: Gruhne – Möller, Dettmann, Nägele, Aust, Carolus, von Walsleben-Schied, Thomas, Kerschke, Lenz, Louca

18.00 Uhr: Herzlich willkommen vom Wendelweg! In knapp einer Stunde rollt hier der Ball zwischen der TuS Dassendorf und dem FC Eintracht Norderstedt. Wir sind bereits gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft sichert sich heute den Hamburger Super Cup? Tipps in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.