Montag, 18. Dezember 2017
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Wedeler TSV – TSV Sasel

Liveticker: Wedeler TSV – TSV Sasel

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der Wedeler TSV empfängt den Aufsteiger TSV Sasel an der Bekstraße in Wedel. Die Hausherren wollen raus aus dem Tabellenmittelfeld – Sasel könnte Wedel mit einem Dreier sogar überholen. Wir berichten live aus Schleswig-Holstein:

++++Aktualisieren!++++

Spielende: Ein später Treffer sichert Wedel zumindest einen Punkt gegen Sasel. Durch das 2:2 bleibt Wedel vor den Gästen in der Tabelle. Wir wünschen noch einen schönen Sonntag!

89. Minute: Tor für den Wedeler TSV! Zankl flankt in die Box, wo Shields am höchsten steigt und die Kugel per Kopf in hohem Bogen ins lange Eck befördert. Wedel hat es also doch noch geschafft!

88. Minute: Sasel verteidigt das echt stark. Die Wedeler kommen kaum noch zum Abschluss.

83. Minute: Cholevas hat sich verletzt und muss runter. Für ihn kommt Aydin ins Spiel. Währenddessen tut sich Wedel weiter schwer – noch immer liegen sie hinten.

78. Minute: Wedel wechselt nochmal, für Marcus Richter kommt Fernando Roesler in Spiel. Auch Sasel tauscht aus: Büge macht für Nrecaj Platz.

75. Minute: Moslehe zieht aus etwa 12 Metern ab, doch Erichsen ist zur Stelle und lenkt den Ball ins Toraus. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.

73. Minute: Wechsel bei Wedel: Jan Eggers kommt für Steinecke.

70. Minute: Wedel wirft zwar alles nach vorne, doch das ist noch zu wenig. Sasel steht kompakt hinten drin und lauert auf den wohl spielentscheidenden Konter.

64. Minute: Große Diskussion auf dem Platz. Sasels Balat lag an der Mittellinie am Boden, seine Kollegen spielten den Ball deswegen ins Aus. Doch Wedel spielte den Ball anschließend nicht fair zurück, sondern zog einen weiteren Angriff auf. Dieser war zwar schlussendlich ungefährlich, doch die Aufregung der Saseler ist nachvollziehbar.

62. Minute: Sasel steht fast nur noch in der eigenen Hälfte. Für meinen Geschmack ziehen sich die Gäste schon zu früh im Spiel zurück. Denn Wedel ist immer für ein Tor gut – und hat noch eine halbe Stunde Zeit.

57. Minute: Endlich zeigt sich Wedel vorne. Marcus Richter köpft nach einer Flanke von Moslehe ans Außennetz. Sasel verteidigt ansonsten aber sehr stark.

51. Minute: Das war ein echter Schocker für Wedel, die sich nun erstmal von dem frühen Tor erholen müssen. Nach vorne sieht das Spiel der Gastgeber aber gefällig aus, weswegen hier sicher noch was drin ist.

47. Minute: Tor für den TSV Sasel! Ein langer Ball landet bei Cholevas, der an Keeper Steen vorbei ist und aus spitzem Winkel einschieben kann. Die Gäste drehen das Spiel, Wedel war sehr unaufmerksam in dieser Situation. Bei Sasel gab es übrigens auch einen Wechsel, für Tuffour geht es doch nicht weiter. Neuer Torwart bei Sasel ist nun Lasse Erichsen.

46. Minute: Weiter geht’s im Elbestadion!

Halbzeit: In einer ziemlich ereignislosen Partie steht es 1:1. Beide Teams nutzten ihre Torchancen effizient und so haben wir immerhin zwei Treffer gesehen. Spielerisch ist in der Offensive aber sicher noch Luft nach oben. Wir melden uns in 15 Minuten wieder.

45. Minute: Nach einem Freistoß von Wedel taucht Tuffour unter dem Ball durch. Es wird zwar nicht weiter gefährlich, doch der Sasel-Torwart hat sich dabei wehgetan. Nach einer kurzen Behandlung kann er aber weitermachen.

43. Minute: Tor für den TSV Sasel! Wedel bekommt den Ball hinten nicht raus. Über Umwege gelangt das Leder zu Balat, der aus 16 Metern trocken ins rechte untere Eck trifft.

40. Minute: Marcus Richter zieht aus der Distanz ab und sorgt fast für das 2:0! Tuffour reagiert klasse und taucht rechtzeitig ab. So kann er den Ball noch an den Pfosten lenken und hat ihn danach sicher.

34. Minute: Freistoß für Wedel am linken Strafraumeck, nachdem Agyemang gefoult wurde. Marcus Richter zieht direkt drauf – in die Arme von Sasels Schlussmann Tuffour.

31. Minute: Eine gute Aktion reichte Wedel bisher zur Führung. Das ist effektiv – und hinten steht Wedel heute sehr sicher. Für die Schleswig-Holsteiner ist das ja bei weitem keine Selbstverständlichkeit.

25. Minute: Tor für den Wedeler TSV! Ein ganz toller Spielzug der Gastgeber. Über die rechte Seite kombinieren sich die Wedeler nach vorne. Ein flachen Pass in die Mitte leitet Mahnke formschön mit der Hacke weiter. Agyemang kann den Ball annehmen und verwandelt eiskalt zum 1:0. Wedel liegt vorne!

23. Minute: Erste Chance für Wedel! Zwar nicht selbst rausgespielt, aber trotzdem gefährlich. Ein langer Ball aus der eigenen Hälfte landet im Strafraum des TSV Sasel. Da klärt Tanovic mit dem Kopf vor Agyemang – und setzt den Ball dabei fast ins eigene Tor. Dieser rollt nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.

21. Minute: Sasel ist optisch etwas überlegender, vor allem Yannis Büge sorgt mit seinen intelligenten Pässen für Gefahr. Torchancen sind aber bisher trotzdem Mangelware.

18. Minute: Bisher ein relativ müder Kick. Doch wir hoffen noch auf Besserung, denn eigentlich ist Wedel ja für Spektakel bekannt.

14. Minute: Erste Ecke für Sasel. Zankl führt aus und schlägt das Leder auf der anderen Seite ins Toraus. Viel ungefährlicher kann eine Ecke gar nicht sein.

11. Minute: Erste gute Chance für die Gäste! Büge spielt einen tollen Steilpass in den Lauf von Adomat, der frei vorm Tor auftaucht. Doch Steen macht sich ganz groß und verhindert den Einschlag. So bleibt es beim 0:0.

8. Minute: Viele Ungenauigkeiten auf beiden Seiten. So kann kein richtiger Spielfluss entstehen. Es verwundert nicht, dass es noch keinen einzigen Torschuss gab.

4. Minute: Noch nicht viel los im Elbestadion, beide Teams tasten sich ab.

1. Minute: Los geht’s im Elbestadion! Schiedsrichter Benjamin Stello hat die Partie freigegeben.

13.45 Uhr: Bei bestem Fußballwetter empfängt der Wedeler TSV heute den TSV Sasel. Die Teams sind Tabellennachbarn, Wedel steht auf Platz acht, die Gäste auf Rang neun. Attraktiv sollte diese Partie auf jeden Fall werden, denn Wedel spielt ja mit. Die Schleswig-Holsteiner sind immer für ein Spektakel gut, durchschnittlich fallen in dieser Saison fünf Tore bei Spielen mit Wedel-Beteiligung. In 15 Minuten geht es los!

Aufstellung TSV: Tuffour – Celikten, Büge, Steddin, Cholevas, Zankl, Balat, Tanovic, Gerken, Bolz, Adomat

Aufstellung WED: Steen – Eggers, Wilckens, Mahnke, Agyemang, Ganitis, Steinecke, Dirksen, Richter, Moslehe, Rogstad

13.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Bekestraße! In knapp einer Stunde rollt hier der Ball zwischen dem Wedeler TSV und dem Aufsteiger TSV Sasel. Wir sind bereits gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei Punkte? Tipps ganz flott unten in die Kommentare!

Foto: KBS-Picture

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Jonas Bickel

Jonas Bickel

Leitender Redakteur: Jonas studiert Politikwissenschaften an der Universität Hamburg. Der 20-Jährige kommt von der Nordseeinsel Föhr und interessiert sich für alle Themen rund um den Fußball in Hamburg und in der Welt.