Donnerstag, 19. Oktober 2017
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Wedeler TSV – TuS Osdorf

Liveticker: Wedeler TSV – TuS Osdorf

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der Wedeler TSV hat den TuS Osdorf zu Gast im Elbe-Stadion. Die Gastgeber wollen nicht in die Abstiegsregionen reinrutschen – die Gäste können mit einem Sieg ihren positiven Trend bestätigen. Wir berichten live vom Spielfeldrand:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Elbe-Stadion! Beide Mannschaften trennen sich mit dem 1:1-Unentschieden. Für die Gastgeber eher zwei verlorene Punkte, gerade nach den guten Chancen im zweiten Abschnitt. Von Osdorf war nach dem Ausgleich kaum noch etwas zu sehen. Wir wünschen Euch noch einen schönen Sonntag!

88. Minute: Die letzten Minuten in Wedel laufen. Ob hier noch ein Treffer fällt? Unwahrscheinlich.

82. Minute: Zweiter Wechsel beim TuS Osdorf! Ginluca D’agata kommt für Jeremy Wachter.

81. Minute: Risenmöglichkeit für den Wedeler TSV! Nach einem Foulspiel bekommen die Gastgeber einen Freistoß zentral am Sechzehner zugesprochen. Sonar Hayran nimmt sich der Sache an und setzt den Ball nur gegen den rechten Pfosten. Den Nachschuss haut Marc Hinze ebenfalls rechts am Tor vorbei.

78. Minute: Rund 120 Zuschauern haben sich heute zum Oberligaspiel im Elbe-Stadion eingefunden.

72. Minute: Die Großkopf-Equipe lässt nun die nächste gute Chance liegen. Wieder steckt Marc Hinze den Ball durch, diesmal scheitert Eric Agyemang am guten TuS-Schlussmann Patrick Hartmann.

68. Minute: Der erste schöne Spielzug nach dem Seitenwechsel. Marc Hinze steckt das Leder gut durch für Marcus Richter, der den Ball kurz vor Patrick Hartmann noch vertendelt. Da war deutlich mehr drin.

65. Minute: Erster Wechsel beim TuS Osdorf! Sascha Blume macht Platz für Antonio Ude.

61. Minute: Erster Wechsel beim Wedeler TSV! Marcus Richter kommt für Furkan Pinarlik ins Spiel.

59. Minute: Wedel-Keeper Stenn bewahrt seine Mannen vor dem Rückstand. Nach einem Krause-Freistoß landet der Ball auf dem Schädel von Sascha Blume, der das Leder für Melvin Bonewald quer legt. Dieser scheitert anschließend an der guten Reaktion von Stefan Steen. Pech für die Gäste aus Osdorf.

54. Minute: Der zweite Durchgang ist von beiden Mannschaften bisher eine absolute Katastrophe. Beiden Teams fehlt völlig die Bindung zum Spiel und viele ungenaue Pässe lassen kein Spiel aufkommen.

49. Minute: Autsch, dass sah nicht so gut aus. Nach einem Zweikmpf mit Mittelfeld bleibt Torben Krause liegen und muss behandelt werden. Ob er weiter machen kann, wird man erst gleich sehen.

46. Minute: Weiter geht’s Elbe-Stadion! Referee Kevin Rosin hat das Leder wieder freigegeben.

Halbzeit: Pause im Elbe-Stadion! Mit dem 1:1-Unentschieden geht es für beide Mannschaften in die Kabinen. Wir hoffen einfach mal auf den zweiten Druchgang, dann hoffentlich auch ohne den blöden Regen. Wir stärken uns dann mal kurz und melden uns dann pünktlich mit der zweiten Halbzeit wieder.

45. Minute: Ganz dicke Chance für die Gäste kurz vor der Pause. Bonewald verlängert einen langen Ball aus dem Mittelfeld mit dem Kopf für Torben Krause, der anschließend Stenn überlupfen möchte. Eibel passt allerdings auf uns klärt das Leder auf der Linie. Glück für die Gastgeber, die TuS-Kicker ärgern sich.

42. Minute: Die letzten drei Minuten im Elbe-Stadion laufen. Viele Unterbrechungen jetzt auf beiden Seiten.

37. Minute: Die letzten Minuten in der ersten Halbzeit laufen und aktuell bekommt man nicht so richtig das Gefühl, dass hier noch etwas passieren könnte. Oft sind Standarts das Mittel der Wahl.

32. Minute: Auf beiden Seiten wird nach einer guten halben Stunde deutlich, dass beide Teams mit dem Platz doch ordentlich zu kämpfen haben. Der Rasen ist sehr uneben und tief, hinzu kommt Dauerregen.

27. Minute: Toor für den TuS Osdorf! Dieser Treffer hatte sich in den letzten Minuten schon etwas angedeutet. Hounsiagama bekommt auf dem rechten Flügel von Hayran viel zu viel Platz zum flanken und im Sechzehner vollendet Jeremy Wachter ganz cool in die Maschen. Alles wieder offen im Elbe-Stadion.

24. Minute: Die Wiehle-Truppe nähert sich langsam aber sicher dem Wedel-Gehäuse an. Immer wieder wird Torben Krause zentral vor dem Tor freigespielt, ein Abschluss fehlt allerdings bisher noch.

19. Minute: Erstmals deuten die Gäste ihre Offensiv-Qualität an. Torben Krause erobert 25 Meter vor dem TSV-Kasten den Ball und steckt dann wunderbar für Jeremy Wachter druch. Doch die Fahne des Assistenten ist oben – Stefan Steen, der heute sei  Comeback feiert, wäre aber ebenfalls da gewesen.

15. Minute: Die Schleswig-Holsteiner machen in der ersten Viertelstune den deutlich frischeren Eindruck. Auch in den Zweikämpfen zeigt sich die Großkopf-Equipe bisher deutlich besser als Osdorf.

9. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Die Gastgeber gehen früh nach einer Standartsituation in Führung. Nachdem Hendrik Ebbecke einen Eckball kurz ausführt, landet das Leder im Fünfmeterraum auf dem Kopf von Niklas Sabas, der das Spielgerät aus kurzer Distanz in die Maschen köpft. Wiehle ist bedient.

7. Minute: Im strömenden Regen zeigen die Gäste erneut ihre Gefährlichkeit nach Standarts. Torben Krause schlägt das Leder lang auf den zweiten Pfosten, wo Dennis Schmidt in Wedel-Schlussmann Stefan Steen seinen Meister findet. Im direkten Gegenzug zielt Marc Hinze nur kanpp rechts am Tor vorbei.

4. Minute: Die erste bessere Möglichkeit der Partie gehört den Gastgebern aus Wedel. Nach einem langen Gomoll-Einwurf durch den Sechzehner kann Patrick Hartmann das Leder gerade noch vor dem gut postierten Marc Hinze klären. Ansonsten wäre es gefährlich für die Wiehle-Schützlinge geworden.

2. Minute: Erster kleiner Versuch der Gäste aus Osdorf. Jeremy Wachter schlägt eine Flanke von der linken Außenbahn in den Sechzehner, wo Stefan Steen keine Probleme hat, das Leder abzufangen.

1. Minute: Los geht’s im Elbe-Stadion! Referee Kevin Rosin hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung TuS: Hartmann – Krause, Jobmann, Trapp, Wachter, T. Krause, H. Schmidt, Blume, Bonewald, Hounsiagama, D. Schmidt

Aufstellung TSV: Steen – Hinze, Pinarlik, Eggers, Agyemang, Eibl, Steinecke, Gomoll, Ebbecke, Hayran, Sabas

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Elbe-Stadion! In einer guten Stunde rollt hier der Ball zwischen dem Wedeler TSV und dem TuS Osdorf. Wir sind bereits jetzt schon sehr gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt heute die drei Punkte? Tipps gerne in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.