Samstag, 16. Dezember 2017
Top-Thema
Home » Regionalliga Nord » Norderstedt verlängert mit Coach Heyne

Norderstedt verlängert mit Coach Heyne

Der FC Eintracht Norderstedt und sein Chefcoach Dirk Heyne werden auch über den Sommer hinaus weiter zusammen arbeiten. Beide Seiten einigten sich auf eine Verlängerung des aktuell laufenden Kontraktes bis zum Ende der Saison 2018/19. Dies hatte sich bereits angedeutet.

Der FC Eintracht Norderstedt setzt weiterhin auf die Arbeit von Trainer Dirk Heyne. Wie der Verein am Montagnachmittag mitteilte, haben sich beide Parteien auf eine Vertragsverlängerung bis zum Ende der Saison 2018/19 geeinigt. Eintracht-Präsident Reenald Koch lobte bereits in der vergangenen Woche die Arbeit des ehemaligen DDR-Nationaltorwarts und ließ zu diesem Zeitpunkt auch bereits eine zeitnahe Verlängerung des Kontraktes durchblicken. Der 60-Jährige Heyne übernahm den Regionalligisten im Oktober 2016 von dem damaligen Trainer Thomas Seeliger. Sein größter Erfolg war dabei der durchaus umstrittene Pokalsieg gegen den damaligen Oberligisten SV Halstenbek-Rellingen. Und auch in der Liga läuft es. Aktuell rangiert die Eintracht auf dem sechsten Platz und sammelte bisher starke 27 Zähler.

Foto: KBS-Picture

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.