Sonntag, 17. Dezember 2017
Top-Thema
Home » Oddset-Pokal » Oddset-Pokal: Fast keine Kracher im Achtelfinale

Oddset-Pokal: Fast keine Kracher im Achtelfinale

Am Montagabend wurde das Achtelfinale des Oddset-Pokals im Rahmen der  Sendung „Rasant“ ausgelost. Die ganz großen Highlights blieben dabei aus. Altona 93 und Eintracht Norderstedt bekamen machbare Gegner zugelost, zwei Oberliga-Duelle sollten aber für Spannung sorgen.

Denn der SC Victoria Hamburg muss im Achtelfinale, das am 31. Oktober stattfindet, zum Wedeler TSV reisen. Wedel sorgt in der Oberliga immer für Spektakel, im Durchschnitt fallen bei Partien mit TSV-Beteiligung fünf Tore. Der Tabellenzweite von der Hoheluft wird sich also auf einiges gefasst machen müssen. Für ein wahres Spektakel sorgte auch der TuS Osdorf, der durch ein 6:5 nach Verlängerung gegen den SV Rugenbergen die Runde der letzten Sechzehn erreichte. Dort bekommen es die Osdorfer aber nun mit der TuS Dassendorf zu tun, die in der Oberliga bisher alle Spiele gewann. Kann Osdorf in Dassendorf für eine Überraschung sorgen? Mindestens eine Überraschung wird auch benötigt, um die beiden Regionalligisten aus dem Wettbewerb zu werfen. Altona 93 muss zum Landesligisten TuS Berne, Eintracht Norderstedt trifft auf den Sieger der Partie SV Halstenbek-Rellingen gegen FC Türkiye. Norderstedt muss aber aus anderen Gründen noch zittern. Der Niendorfer TSV hat gegen die Wertung des Pokalspiels gegen Eintracht Norderstedt Protest eingelegt. Der Regionalligist hatte im Elfmeterschießen gewonnen, dabei stand auch Philipp Koch auf dem Platz. Dieser hatte zwei Tage zuvor in der Regionalliga die rote Karte gesehen – hätte laut Niendorf im Pokal also gar nicht spielen dürfen. Am kommenden Mittwoch (19.10 Uhr) entscheidet das HFV-Sportgericht hoffentlich, ob Norderstedt wirklich im Achtelfinale antreten darf.

Die ausgelosten Partien im Überblick: 

HEBC – VfL Lohbrügge
TuS Dassendorf – TuS Osdorf
Wedeler TSV – SC Victoria Hamburg
TuS Berne – Altona 93
Sieger Hetlinger MTV/FC Bingöl 12 – Sieger TSV Neuland/TSV Buchholz 08
Bramfelder SV – Teutonia 05
Sieger SV Halstenbek-Rellingen/FC Türkiye – FC Eintracht Norderstedt
SV Hörnerkirchen – Eimsbütteler TV

Foto: Jonas Bickel

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Jonas Bickel

Jonas Bickel

Leitender Redakteur: Jonas studiert Politikwissenschaften an der Universität Hamburg. Der 20-Jährige kommt von der Nordseeinsel Föhr und interessiert sich für alle Themen rund um den Fußball in Hamburg und in der Welt.