Sonntag, 19. August 2018
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Offiziell: Ostermann übernimmt Dassendorf

Offiziell: Ostermann übernimmt Dassendorf

Lange kursierte sein Name am Wendelweg als möglicher Martens/Hoffmann-Nachfolger, nun ist es offiziell. Elard Ostermann übernimmt im Sommer Oberliga-Primus TuS Dassendorf als neuer Chefcoach. Als „rechte Hand“ wird dem 49-Jährigen Mirko „Naddel“ Petersen zur Seite stehen.

Wir hatten bereits vor einigen Wochen berichtet, nun ist es offiziell. Elard Ostermann wird im Sommer Oberliga-Serienmeister TuS Dassendorf übernehmen. Am Samstagmorgen bestätigte „Dasse“ die Verpflichtung des 49-Jährigen in einer Pressemitteilung. „Als eine absolute Wunschlösung können wir im Ergebnis heute Elard Ostermann und Mirko „Naddel“ Petersen als neues Trainerteam präsentieren“, so TuS-Pressesprecher Alexander Knull, der anfügte: „Wir sind total zuversichtlich eine perfekte Lösung für unseren Verein gefunden zu haben und wünschen den beiden Trainern vorab viel Glück bei ihrer sicher nicht ganz einfachen Aufgabe. Ab sofort gilt unsere volle Konzentration aber wieder der anstehenden Rückrunde, schließlich warten große Ziele auf uns.“ Ostermann, der auf eine Erfahrung von 36 Einsätzen in der Bundesliga zurückgreifen kann, coachte zuletzt die Regionalliga-Truppe Lüneburger SK Hansa. Als Co-Trainer steht dem ehemaligen Profi der 48-jährige Mirko Petersen zur Seite. „Naddel“ ist durch seine langjährige Spielerkarriere bei vielen Vereinen bekannt. Als Co-Trainer arbeitete er bereits beim SV Eichede sowie als Cheftrainer beim SV Börnsen und zuletzt beim SV Nettelnburg-Allermöhe. Beide Coaches sind zusammen aufgewachsen, kennen sich seit über 40 Jahren, eine Zusammenarbeit war auch in Lüneburg seinerzeit bereits angedacht. Peter Martens und Thomas Hoffmann hören im Sommer auf.

Foto: KBS-Picture

Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.