Donnerstag, 19. Juli 2018
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Süderelbe verpflichtet Subasic-Brüder

Süderelbe verpflichtet Subasic-Brüder

Die Zwillingsbrüder Gabriel und Robert Subasic wechseln zum FC Süderelbe. Die 23-Jährigen kommen vom Meiendorfer SV und sollen Sturm und Abwehr des Oberligisten unterstützen.

Innenverteidiger Gabriel Subasic spielte seit 2011 beim MSV und kam auf insgesamt 131 Oberligapartien. Sein Bruder Robert spielte auch bei der Zweiten des FC St. Pauli und beim SC Victoria Hamburg, wo der Torjäger in 42 Regionalligapartien auf zehn Tore kam. Kommende Saison stehen die Zwillinge dann gemeinsam auf dem Platz und werden versuchen, den Vorjahresvierten der Oberliga Hamburg noch weiter nach oben zu führen. „Wir freuen uns auf die neue Herausforderung. Es ist schön in den Hamburger Raum gewechselt zu sein – unsere zweite Heimat, wo wir das Fußballspielen erlernt haben“, äußerten sich die Brüder, die beim SC Concordia ausgebildet wurden. „Ich bin von den Qualitäten der Mannschaft mehr als überzeugt. Wir wollen möglichst viele Punkte sammeln und die Favoriten dementsprechend ärgern“, ergänzte Stürmer Robert Subasic und fügte an: „Und auch im Pokal wollen wir eine gute Rolle spielen. Aber der hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze“, so der 23-Jährige.

Foto: FC Süderelbe/fb

Routenplanung starten

Über Jonas Bickel

Jonas Bickel
Leitender Redakteur: Jonas studiert Politikwissenschaften an der Universität Hamburg. Der 20-Jährige kommt von der Nordseeinsel Föhr und interessiert sich für alle Themen rund um den Fußball in Hamburg und in der Welt.