Sonntag, 19. August 2018
Top-Thema
Home » Schlagwort Archiv

Schlagwort Archiv

Zum 125. Jubiläum: Dulwich zerlegt AFC mit 4:1

1:4-Klatsche trübt das 125. Vereinsjubiläum: Der Altonaer Fußball-Club musste sich am Sonntag dem englischen Sechstligisten Dulwich Hamlet FC deutlich geschlagen geben. Dennoch: 1093 Fans feierten friedlich, Hand in Hand und mit viel Farbe das Testspiel-Schmankerl an der Griegstraße.

Weiterlesen...

Next one: AFC holt Monteiro vom LSK

Ein neuer Akteur für den Altonaer Fußball-Club mit Regionalliga-Erfahrung: Vom Lüneburger SK Hansa wechselt Eudel Monteiro an die Griegstraße. Der 23-jährige Flügelflitzer, der auch schon bei Eichede kickte, dürfte somit den abgewanderten Jan-Ove Edeling beim Algan-Ensemble ersetzen.

Weiterlesen...

„Sissi“ ballert Kiezkicker-U23 zum Regio-Rekord

Trotz Peinlich-Halbzeit: Die U23 des FC Sankt Pauli schlug Altona 93 am Samstag mit 2:0. Vor einer Trauer-Kulisse von 124 Fans stellten die Kiezkicker den internen Punkterekord in der Regionalliga Nord mit 48 Zählern ein. Vor allem Knipser Sirlord „Sissi“ Conteh hatte dran einen großen Anteil.

Weiterlesen...

Rückstand gedreht: AFC blamiert Lübeck mit 2:1

Der zweite Heimsieg in Folge: Vor 996 Fans feierte der Altonaer Fußball-Club am Donnerstagabend ein 2:1 gegen den VfB Lübeck. Trotz 0:1-Rückstand drehte die Elf von Coach Berkan Algan noch das Spiel. Abdullah Yilmaz und Marco Schultz sorgten für eine Altona-Party mit gedämpfter Stimmung.

Weiterlesen...

Kurz vor dem Abstieg: Kramer trifft AFC ins Herz

So nah dran und plötzlich doch wieder so fern: Der Altonaer Fußball-Club verpasste am Sonntag nur knapp den ersten Heimpunkt der Saison an der AJK. Vor 767 Zuschauern traf Clifford Aniteye spät zum 1:1 – doch die Nachspielzeit wurde dem Fast-Absteiger kurz vor Schluss zu Verhängnis.

Weiterlesen...

Aus 1:0 mach 1:2: AFC kassiert „blutige Nase“

Wieder kein Punkt an der Adolf-Jäger-Kampfbahn: Vor 1004 Fans verlor der Altonaer Fußball Club, trotz 1:0-Führung durch Jan-Ove Edeling, gegen Aufsteiger SSV Jeddeloh mit 1:2. Zwei dicke Fehler reichten dem SSV zum Dreier. Das Abstiegsgespenst treibt sich weiter an der Griegstraße herum.

Weiterlesen...