Dienstag, 21. August 2018
Top-Thema
Home » Regionalliga Nord » Transfer-Coup: Norderstedt verpflichtet Facklam

Transfer-Coup: Norderstedt verpflichtet Facklam

Eintracht Norderstedt kann sich über die Verpflichtung eines Profi-Spielers freuen. Angreifer Mats Facklam, der zuletzt für die Sportfreunde Lotte in der 3. Liga auflief, schließt sich per sofort dem Regionalligisten an. In seiner Jugend ging der 21-Jährige bereits für Concordia auf große Torejagd.

Mit Mats Facklam hat sich Eintracht Norderstedt namhaft in der Offensive verstärkt. Ausgebildet wurde der groß gewachsene Mittelstürmer beim SV Eichede. Zwischenzeitlich kickte der Rechtsfuß auch bei Concordia. 2015 lief Facklam zunächst für die zweite Herren der Stormarner in der Verbandsliga auf, ehe ihm ein Jahr später der sprung in die Oberliga-Mannschaft der Steinburger glückte. Im Folgejahr gelang Eichede der Einzug ins Landespokalfinale gegen Holstein Kiel, bei dem Facklam ein Treffer gelang, man letztlich aber mit 2:4 unterlag. Dennoch reichte der Finalzug aufgrund der guten Platzierung von Holstein Kiel in der 3. Liga, um sich für die 1. Runde des DFB-Pokals zu qualifizieren. Dabei ging es für den SVE gegen den 1. FC Kaiserslautern, wo man zwar mit 0:4 verlor, Facklam aber zu überzeugen wusste. Mit sechzehn Treffern in sechzehn Spielen überzeugte er auch in der folgenden Oberliga-Saison. In der anschließenden Winter-Transferperiode bekundeten die Betzenberger Interesse am Stürmer, sollen dabei sogar eine Ablöse von 75.000€ geboten haben. Facklam absolvierte zwar ein Probetraining bei den Pfälzern, unterschrieb letztlich aber beim Drittligisten Sportfreunde Lotte. Dort kam der 21-Jährige in der vegangenen Halbserie zu zehn Einsätzen, vier davon über die vollen 90 Minuten. Insgesamt steuerte Facklam dabei eine Vorlage bei. Nun zieht es ihn aber zurück in die Heimat, wo er für Eintracht Norderstedt auf Torejagd gehen soll. „Wir freuen uns sehr, dass du da bist!“, ließ der FCEN auf seiner Facebook-Seite verlauten. Ob Facklam schon Sonntag beim Auswärtsspiel in Oldenburg dabei ist?

Foto (Archivbild): KBS-Picture

Routenplanung starten

Über Johannes Kramer

Johannes Kramer
Redakteur: Seine Fußballbegeisterung hat Johannes mittlerweile auch auf den Amateurbereich ausgeweitet. Sofern der Abiturient nicht die Schulbank drücken muss, verschlägt es ihn häufig auf die Hamburger Fußballplätze, wo er sich bereits bestens auszukennen weiß.