Freitag, 28. Juli 2017
Top-Thema
Home » Kurzmeldungen » Zum HFC Falke: Bastian verlässt BU

Zum HFC Falke: Bastian verlässt BU

Schluss an der Dieselstraße: Nach drei Spielzeiten im Trikot des HSV Barmbek-Uhlenhorst ist für Hagen Bastian nun Schluss. Der 21-Jährige rechte Außenverteidiger heuert beim Bezirksliga-Aufsteiger HFC Falke an. Zuvor kickte Bastian bereits für Teutonia 05 und Aufsteiger Altona 93.

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst muss ab sofort auf die Dienste von Hagen Bastian verzichten. Der 21-Jährige verlässt die Blau-Gelben von der Dieselstraße und heuert beim HFC Falke an. Bastian stand in der abgelaufenen Spielzeit in 17 Oberliga-Spielen für die Pieper-Equipe auf dem Feld, ein Treffer gelang dem Verteidiger aber nicht. Lediglich in seinen vier Oddset-Pokal-Einsätzen konnte Bastian zwei Mal einnetzen. In der Jugend kickte der 21-Jährige für Altona 93, ehe es Bastian anschließend zu Teutonia 05 zog. Ab sofort schnürt der rechte Verteidiger seine Buffer dann für den HFC Falke und Trainer Hellmann.

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.