Dienstag, 22. August 2017
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Zurück – marsch, marsch: Baur wieder da?
Concordia-Trainer Florian Gossow freute sich bereits auf den "Neuzugang".

Zurück – marsch, marsch: Baur wieder da?

Transfer-Last bei Oberligist Concordia: Jeremy Baur kehrt nach vereinsangaben vom Lüneburger SK Hansa zurück an den Bekkamp. Bei den Niedersachsen will man von einem Transfer allerdings nichts wissen, spricht nur von einem Leihgeschäft. Wir haben mit beiden Vereinen gesprochen.

Oberligist Concordia hat sich, nach dem erfolgreichen Oberliga-Auftakt gegen den TSV Buchholz 08, nach eigenen Angaben einen alten Bekannten zurück geangelt. Wie der Verein am Montagvormittag in einer Pressemitteilung bekannt gab, kehrt Jeremy Baur an den Bekkamp zurück. Der 19-jährige Offensivall-rounder hat seinen Vertag mit dem Lüneburger SK Hansa laut Concordia aufgelöst. Baur kickte bereits in der Jugend für die Concorden, anschließend zog es ihn zur U19 des FC Eintracht Norderstedt. Von dort wechselte der 19-Jährige zum LSK, die auf ihrer Webseite allerdings nur von einem Leihgeschäft berichten. Anschließend soll Baur – so berichtet es der LSK – nach Lüneburg zurückkehren. CCordi-Pressesprecher Steffen Ries klärt auf: „Er hat keinen Vertrag mehr bei Lüneburg. Der wurde dort aufgelöst. Es ist definitiv kein Leihgeschäft. Wir wissen allerdings, dass es einen Anschlussvertrag ab 01.07.2018 gibt“, so Ries, der anfügt: „Wenn es ein Leihgeschäft wäre, dann müsste Cordi auch eine entsprechende Vereinbarung mit dem LSK haben. Und das ist definitiv nicht so.“ Auf Nachfrage beim Lüneburger SK, will man davon allerdings nicht wissen: „Unser Stand ist, dass er einen Vertrag bei uns hat. Er ist nur ausgeliehen und kehrt definitiv im komm-enden Sommer zurück“, erklärt uns Pressesprecher Jens-Peter Hecht. Ob Baur nun zwei laufende Verträge hat, konnte uns Hecht allerdings nicht beantworten. „Da müsste man mal den Spieler fragen. Vielleicht weiß der gar nicht, was in seinen Verträgen steht.“ So oder so: Beide Vereine scheinen nun Kontakt zuein-ander aufnehmen zu wollen, um die Situation zu klären. Ausgang offen.

Foto (Symbolbild): KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.