Donnerstag, 19. Juli 2018
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Fagin verlässt HEBC – Großkopf wird Nachfolger

Fagin verlässt HEBC – Großkopf wird Nachfolger

„Aus gesundheitlichen Gründen“: Coach Marco Fagin legt überraschend sein Trainer-Amt beim Oberliga-Aufsteiger HEBC nieder. Die Lila-Weißen haben allerdings bereits einen Ersatz gefunden. Jörn Großkopf, zuletzt als Cheftrainer beim Wedeler TSV aktiv, heuert nun am Reinmüller an.

Die Pressemitteilung der Lila-Weißen im Wortlaut:

Hiermit gibt der HEBC bekannt, dass unser bisheriger Trainer Marco Fagin aus gesundheitlichen Gründen das Amt nicht mehr ausüben kann. Wir bedanken uns bei ihm für vier unvergessliche Jahre und wünschen ihm eine schnelle Genesung und nur das Beste für die Zukunft! Aus Rücksicht vor ihm und seiner Familie wird es dazu keine weitere Stellungnahme geben. Seine Nachfolge tritt per sofort Jörn Großkopf an. Darüber hinaus konnten wir Christian Wriedt als Co-Trainer für uns gewinnen. Wir sind froh, eine schnelle Lösung mit „HEBC-Stallgeruch“ gefunden zu haben und hoffen, dass Trainer und Team nun schnellst-möglich zusammenfinden. Weiterhin im Trainerstab bleiben Assistenzcoach Evangelos Panagiotopoulos, Torwart-Trainer Stefan Knauß und Athletiktrainer Torben Bieler.

Foto: KBS-Picture

Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.