Donnerstag, 19. September 2019
Top-Thema
Home » LOTTO-Pokal » DFB-Pokal gegen Dresden: „Dasse“ kickt in Zwickau
Anzeige

DFB-Pokal gegen Dresden: „Dasse“ kickt in Zwickau

Nach langen Verhandlungen steht es nun endlich fest: Der Hamburger Pokalsieger TuS Dassendorf trägt sein DFB-Pokalspiel gegen Dynamo Dresden in Zwickau aus. 10.000 Fans passen in die GGZ-Arena. Auch für Fans aus Hamburg haben sich die TuS-Verantwortlichen etwas einfallen lassen.

Die TuS Dassendorf wird ihr DFB-Pokalspiel gegen die SG Dynamo Dresden in der GGZ-Arena in Zwickau austragen. Das gab der Verein am Dienstagvormittag in einer Pressemitteilung bekannt. Aufgrund des am selben Wochenende bereits stattfindenden Pokalspiels des VfB Lübeck gegen den FC St. Pauli waren die Sicherheitsbedenken doch zu groß. „In Zwickau fühlten wir uns von Beginn der Gespräche an herzlich Willkommen, auch die Zusammenarbeit mit Dynamo verlief durchgehend wirklich sehr erfreulich“, heißt es in der Meldung des Vereins. 10.000 Zuschauer passen in das Stadion der Sachsen, was erst im August 2016 offiziell eröffnet wurde. „Nun blicken wir voller Vorfreude voraus auf das größte Highlight unserer mehr als 70 Jahre langen Vereinsgeschichte“, heißt es aus dem Verein weiter. Interessierten bietet der Oberligist und amtierende Pokalsieger in Kürze die Möglichkeit, zu „moderaten Konditionen“ mit nach Zwickau zu reisen. Mit inbegriffen sollen auch An- und Abfahrt, sowie Eintrittskarte und Verpflegung sein. Genaueres will der amtierende Hamburger Pokalsieger in den kommenden Tagen noch bekannt geben.

Foto (Symbolbild): KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.