Connect with us

Liveticker

Liveticker: Altona 93 – Randers FC

Published

on

Liveticker
Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Samstag an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Nach dem Abbruch in der vergangenen Saison hat Altona 93 erstmals wieder ein Spiel an der Griegstraße – wenn auch nur als Test. Zu Gast an der AJK ist der dänische Erstligist Randers FC. AFH berichtet live vom Test:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Der Altonaer Fußball-Club verliert das Testspiel gegen den dänischen Erstligisten Randers FC zwar mit 1:2, hat aber einen sehr ordentlichen Auftritt hingelegt. Darauf lässt sich aufbauen. Wir bedanken uns und wünschen Euch noch einen schönen Sonnabend.

82. Minute: Acht Minuten sind offiziell auf der Uhr und Altona versucht seit dem Rückstand nun schon noch einmal zum Ausgleich zu kommen. Allerdings werden die Abschlüsse kurz vor dem Tor geblockt.

78. Minute: Toor für Randers FC! Nach der anschließenden Ecke ist der Ball drin. Jeppe Kudsk trifft.

77. Minute: Da durfte sich der eben erst eingewechselte AFC-Schlussmann nochmal auszeichnen. Nachdem der Ball im 93-Strafraum direkt vor die Füße von Karl leth geklärt wird, muss Lorenzen retten.

74. Minute: Eine knappe Viertelstunde ist in Altona noch zu gehen und beide Teams wirken nun deutlich müde von den bisher über 70 gespielten Minuten. Da sieht man, dass die Kräfte nachlassen.

68. Minute: Dritter Wechsel bei Randers FC! Mads Enggard geht runter und Karl Leth kommt dafür.

65. Minute: Jetzt darf auch der Ersatzkeeper Frederik Lorenzen ran. Er ersetzt nun Jasin Jashari.

62. Minute: Fußballerisch passiert hier seit dem Treffer nicht mehr allzu viel. Was wir Euch sagen können ist, dass der AFC nun meistens versucht schnelle Konter zu fahren, vor allem nach Standards der Dänen. Bisher brachten diese aber noch nicht den gewünschten Erfolg. Sieht aber durchaus gut aus.

57. Minute: Letzter Wechsel bei Altona 93! Tom Burmeister ersetzt noch Dennis Rosin im Spiel.

49. Minute: Toor für Altona 93! Die Gastgeber gleichen mit der ersten Chance nach der Pause aus. Gohoua wird am Strafraum von Andre Wallenborn bedient, steckt den Ball durch und legt das Leder so für Niklas Bär vor, der das Leder mit der Fußspitze noch am Torwart vorbei in die Maschen drückt.

46. Minute: Der AFC tauscht dreifach! Safo-Mensah/Wachowski/Abdullatif gehen und Mahncke, Behrendsohn und Verbeck kommen. Damit sind alle Ersatzspieler, bis auf Lorenzen, nun auf dem Feld.

46. Minute: Zweiter Wechsel bei Randers FC! Mikkel Kallesoe macht Platz für Mads Agesen im Spiel.

46. Minute: Weiter geht’s an der Griegstraße! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Mit einem 0:1-Rückstand geht es für Altona 93 gegen Randers FC zurück in die Kabinen. Wir machen auch mal kurz Pause und melden uns gleich wieder.

44. Minute: Die letzte offizielle Minute vor der Pause ist angebrochen. Gibt aber noch Nachspielzeit.

39. Minute: In den letzten Minuten ist die Begegnung ein bisschen zerfahren. Immer wieder ist das Spiel wegen kleinerer Foulspiele unterbrochen. Die Gastgeber ziehen sich zunehmend mehr zurück.

34. Minute: Zweiter Wechsel bei Altona 93! Niklas Bär kommt für Marcel Lück in die Begegnung.

30. Minute: Mit etwas mehr Glück wäre das eine Nummer für das Tor des Monats geworden. Nicolai Borck-Madsen steht halbrechts im Strafraum der Hausherren und hat keine Chance, den Ball abzuspielen. Da fasst sich der Randers-Profi ein Herz und chipt in die lange Ecke. Nur der Pfosten rettet.

28. Minute: Erster Wechsel bei Altona 93! Mundhenk muss doch runter, für ihn kommt Marco Heskamp.

25. Minute: Der nächste Spieler liegt am Boden, diesmal weil er einen Ball direkt in das Gesicht bekommen hat. Es handelt sich um Leon Mundhenk, dem aus kurzer Distanz unabstichtlich ins Gesicht geköpft worden ist. Der AFC-Verteidiger muss im eigenen Strafraum behandelt werden. Geht aber weiter.

21. Minute: Toor für Randers FC! Nach einem Standard gehen die Gäste aus Dänemark in Führung. Oliver Jensen chipt die Kugel auf den ersten Pfosten, wo ein AFC-Spieler das Leder unglücklich mit dem Hinterkopf verlängert. Der Ball landet bei Oliver Bundgaard, der aus kurzer Distanz einköpfen kann.

19. Minute: Wenn der AFC den Ball erobert, dann geht es meistens ganz schnell. Diesmal bekommt Dennis Rosin die Kugel und schickt sofort Gahoua auf die Reise. Der Außenbahnspieler dringt in die Box ein, dort wird seine halbhohe Hereingabe allerdings geblockt. In der Mitte waren zwei Spieler frei.

16. Minute: Erster Wechsel bei Randers FC! Karl Leth geht und Issah Salou kommt dafür ins Spiel.

15. Minute: Bei dem Spieler handelt es sich um Karl Leth, der bei einem Zweikampf wohl einen Schlag in das Gesicht bekommen hat. Genau konnten wir es aber auch nicht sehen. Aufjedenfall lag Leth mehrere Minuten teilweise regungslos am Boden. Nun kümmern sich auch noch Sanitäter um ihn.

12. Minute: Nach anfänglich zähen ersten fünf Minuten für die Hausherren kommt die Bergmann-Elf nun immer besser ins Spiel. Aktuell ist die Partie aber unterbrochen. Ein FC-Spieler liegt am Boden.

8. Minute: Die erste gute Szene des Spiels von den Gastgebern. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld von Armel Gohoua geht es ganz schnell. Der Youngster treibt den Ball nach vorne, bis kurz vor den Sechzehner der Gäste. Dort entscheidet er sich aber zu spät für den Pass, sodass Randers klären kann.

5. Minute: Wenig los in den ersten Minuten an der Griegstraße. Die Gäste aus Dänemark sind aber das deutlich aktivere Team, suchen von Beginn an den Weg nach vorne. Altona steht tief hinten drin.

1. Minute: Los geht’s an der Adolf-Jäger-Kampfbahn! Referee Jarno Wienefeld hat das Spiel angepfiffen.

Aufstellung RFC: Dakir – Kallesoe, Kudsk, Brund, Bundgaard, Klysner, Enggard, Jensen, Leth, Kristensen, Borck-Madsen

Aufstellung AFC: Jashari – Safo-Mensah, Bombek, Wallenborn, Mundhenk, Wachowski, Rosin, Lück, Gohoua, Akyol, Abdullatif

13.30 Uhr: Herzlich willkommen von der Adolf-Jäger-Kampfbahn! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen dem Altonaer Fußball-Club und Randers FC. Wir sind gespannt, wollen von Euch wissen: Schafft Altona 93 die Überraschung gegen den Erstligisten? Tipps jetzt in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.