Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – Hamburger SV U23

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Derbyzeit und Abstiegskampf in Stadion Hoheluft! Die U23 des FC Sankt Pauli empfängt den Bundesliga-Nachwuchs des Hamburer SV zum kleinen Derby. Beide Teams haben die Punkte bitter nötig und sind sicherlich bis in die Zehenspitzen motiviert. Wir berichten live:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-fc-sankt-pauli-u23-hamburger-sv-u23/“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss im Stadion Hoheluft! Die U23 des FC Sankt Pauli gewinnt mit 2:1 gegen die U23 des Hamburger SV und ist damit Derbysieger. Wir wünschen Euch noch einen schönen Freitagabend!

89. Minute: Letzter Wechsel nun auch bei den Gastgebern. Nico Empen kommt für Jan-Marc Schneider.

87. Minute: Glück für den FC Sankt Pauli, dass Philipp Müller diesen Ball aus kurzer Distanz und spitzem Winkel nicht richtig trifft, sonst hätte es hier 2:2 gestanden. Zuvor hatte Carolus per Freistoß bedient.

85. Minute: Remigius Elert will noch einmal tauschen. Sirlord Conteh kommt für Maurice Litka.

82. Minute: Toor für die U23 des Hamburger SV! Finn Porath mit dem Abschluss von halbrechts und Svend Brodersen kann den Ball nur nach vorne klatschen lassen. Dort steht Philipp Müller goldrichtig und kann das Leder zum längst überfälligen Anschluss einnetzten. Es wird noch einmal spannend – 2:1.

76. Minute: Wenn die Rothosen hier heute Abend noch etwas mitnehmen wollen, dann sollten sich die Uysal-Schützlinge langsam sputen. Noch eine knappe Viertelstunde an der Hoheluft.

73. Minute: Nun auch der erste Wechsel bei den Kiezkickern. Leroy Mickels kommt für Dennis Rosin.

67. Minute: Nächste richtig dicke Chance für den Hamburger SV! Der eben eingewechselte Brand steckt perfekt durch für Philipp Müller, der den Ball eigentlich nur noch über die Linie drücken muss. Doch neben FCSP-Keeper Brodersen werfen sich auch noch zwei weitere Spieler in den Schuss des 21-Jährigen und klären diesen damit spektakulär zur Ecke, die den Uysal-Kickern nichts einbringt.

67. Minute: Beim HSV ist der letzte Wechsel vollzogen worden. Kerim Carolus kommt für Sebastian Haut.

62. Minute: Das Niveau der Partie flacht zunehmend ab. Wirklich viel passiert hier aktuell nicht.

55. Minute: Zweiter Wechsel beim Hamburger SV. Youngjae Seo geht und Rafael Brand kommt.

52. Minute: An dem Bild aus der ersten Halbzeit hat sich bisher nicht wirklich viel verändert. Die Uysal-Schützlinge haben mehr Ballbesitz und machen mehr nach vorne. Der FCSP lauert auf Konter.

49. Minute: Die offizielle Zuschauerzahl für den heutigen Abend liegt bei 613 Personen.

46. Minute: Weiter geht’s im Stadion Hoheluft! Wir sind gespannt auf den zweiten Abschnitt. Zudem tauscht der HSV: Finn Porath kommt für den schwachen Dongsu Kim auf das Feld.

Halbzeit: Pause an der Hoheluft! Mit der 2:0-Führung der FCSP U23 geht es in die Kabine. Die Gastgeber agieren heute Abend eiskalt – drei Chancen zwei Tore. Wir melden uns in einer Viertelstunde wieder.

43. Minute: Die ganz dicke Chance zum Anschluss für den Hamburger SV und wieder entsteht die Situation, weil Davidson Eden nicht wirklich wach zu sein scheint. Der 28-Jährige verliert den Ball gegen Tolcay Cigerci und es ergibt sich eine Überzahlsituation. Cigerci legt dann quer zu Ahemt Arslan, der abschließt und Svend Brodersen zu einer extrem guten Parade zwingt. Fahrlässig vom HSV!

40. Minute: Fünf Minuten noch bis zur Pause. Das dürfte vorerst bei dem Ergebnis bleiben.

34. Minute: Da war die Chance zum Anschlusstreffer für die HSV U23. Nach einem Abwehrbock von Joel Keller kommt Tolcay Cigerci an den Ball, ist dann aber zu eigensinnig und legt zu spät quer für Arslan. Dessen Schuss wird anschließend zur Ecke geblockt, die nichts einbringt. Da war mehr drin.

27. Minute: Gute Aktion von den Gästen, doch die Elert-Elf passt auf. Jordan legt mit der Hacke für Philipp Müller ab und dessen Flanke landet bei Cigerci. Doch dieser wird bei der Ballannahme gestört.

24. Minute: Die Rothosen haben, in Person von Tolcay Cigerci, mal eine Idee. Der 21-Jährige versucht einen Freistoß kurz hinter die Mauer zu chipen, doch Benjamin Nadjem passt auf und klärt.

21. Minute: Der HSV steckt den schnellen Rückstand erstaunlich gut weg und spielt trotzdem munter nach vorne, hat in der Defensive aber immer wieder große Lücken. Das hat der FCSP zwei Mal ausgenutzt.

14. Minute: Beide Treffer sind übrigens durch unnötige Ballverluste des HSV entstanden. Dennoch: Die Rothosen haben mehr Ballbesitz und versuchen inzwischen das Spiel zu machen.

11. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Was ein Tollhaus an der Hoheluft! Im ersten Versuch klärt Tom Mickel noch extrem stark gegen Jan-Marc Schneider und dann ist die Situation eigentlich geklärt. Doch der 22-Jährige erobert erneut das Spielgerät und netzt, mit einem Kullerball, in die Maschen ein.

9. Minute: Erste kleine Möglichkeit für die Uysal-Schützlinge. Ahmet Arslan legt rechts raus zu Seo, der einen Flanke in den Sechzehner bringt. Dort kommt Philipp Müller an den Ball, wird beim Abschluss aber entscheident gestört. Am Ende ist es Joel Keller, der das Leder aus der Gefahrenzone wegschlägt.

5. Minute: Davon muss sich der Gast aus Stellingen erst einmal erholen. Die Gastgeber sind von Anfang an gut in der Partie und stören die Rothosen bereits im Spielaufbau.

2. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Was für ein Auftakt der Kiezkicker in die Partie. Maurice Litka lässt an der Strafraumgrenze Dominik Jordan stehen und legt anschließend rüber zu Yannick Deichmann. Dieser wird nicht entscheident angegangen und kann aus 18 Metern völlig ungehindert abziehen. Das Leder segelt direkt in den rechten oberen Knick. Was für ein Traumtor – 1:0!

1. Minute: Der Ball ist freigeben und die Partie an der Hoheluft läuft!

19.51 Uhr: Referee der Partie ist André Schönheit. Seine Assistenten: Mario Bernhardt und Louis Mourier.

19.47 Uhr: Die Gastgeber machen sich auf den Weg in die Kabine, die Schiedsrichter sind schon seit einigen Minuten nicht mehr auf dem Feld. Der HSV lässt sich derweil noch etwas Zeit. Übrigens: Das Hinspiel endete mit einem 1:1-Unentschieden. Die Tore erzielten dabei Dennis Rosin und Adel Daouri.

19.36 Uhr: Etwas mehr als zwanzig Minuten noch, dann rollt der Ball an der Hoheluft. Das Stadion füllt sich derweil weiter und auch vor den Kassen sind noch längere Schlangen. Leider haben bisher, wohl auch aufgrund des Nordderbys, nur eine Hand voll Gäste-Fans den Weg zum U23-Derby gefunden.

19.21 Uhr: Inzwischen sind übrigens auch beide Mannschaften auf dem Feld und machen sich warm. Herrliches Wetter in Hamburg – so wünscht man sich das für ein Derby.

19.10 Uhr: Das Stadion ist bereits sehr ordentlich gefüllt und die „Vicky-Klause“ platzt aus allen Nähten, dort wird 2. Bundesliga geguckt. Aktuell liegt die Zweitliga-Truppe der Kiezkicker übrigens mit 0:1 in Düsseldorf zurück. Hier sind bereits die Keeper beider Teams auf dem Feld und machen sich warm.

Aufstellung HSV U23: Mickel – Jordan, Kim, Arslan, Müller, Charrier, Cigerci, Seo, Haut, Oschkenat, Daouri

Aufstellung FCSP U23: Brodersen – Rosin, Keller, Deichmann, Eden, Litka, Kurt, Schneider, Startsev, Park, Nadjem

19.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Stadion Hoheluft am Lokstedter Steindamm. Das Stadion hatte heute übrigens schon ab 18.15 Uhr geöffnet – in der „Vicky-Klause“ konnte das Bundesligaspiel der Kiezkicker gegen Düsseldorf geschaut werden. Nun blicken wir aber mal auf diese Partie: Im Hinspiel trennten sich beide Teams mit einem 1:1-Unentschieden. Daher unsere Frage an Euch: Was tippt Ihr für diese Partie? Tipps, Hoffnungen und gerne auch Eure Gedanken zum Derby in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.