Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: HEBC – HSV Barmbek-Uhlenhorst

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Sonntag im Lotto-Pokal! Der Landesligist HEBC hat heute den Oberligisten HSV Barmbek-Uhlenhorst zu Gast am Reinmüllerplatz. Die Barmbeker gehen als Favorit in diese Achtelfinalpartie – HEBC will gegen die Stier-Elf die Überraschung schaffen. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Elfmeterschießen: 0:1, Ronny Buchholz – 0:1, Janosch Rinckens (verschießt) – 0:2, Chris Pfeifer – 0:2, Wiedemann (verschießt), 0:3, Luis Mandel – 1:3, Iias Ide – 1:3, Samuel Hosseini (verschießt) – 2:3, Julardzija – 2:4, Elias Saad

Abpfiff: Schluss am Reinmüller! Torlos endet auch die Verlämngerung. Jetzt folgt ein Elfmeterschießen.

117. Minute: Vier Wechsel beim HEBC! Torhüter Moritz Junge kommt nun für Patrick Meins ins Spiel.

114. Minute: Dritter Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Stefan Obst ersetzt nun Fatih Urmurhan.

110. Minute: Owusu rettet auf der Linie! BU kann sich nach dieser Szene glücklich schätzen, nicht in Rückstand zu geraten. Janosch Rinckens zieht nach einem Eckball ab, doch Owusu kann noch retten.

106. Minute: Weiter geht’s am Reinmüller! Mal sehen, ob es noch ein Elfmeterschießen geben wird.

105. Minute: Halbzeit in der Verlängerung! Kurze Pause und dann folgen noch einmal 15 Minuten.

100. Minute: Wir verzweifeln so langsam bei diesem Spiel. Fußballerisch wird das leider schlechter.

94. Minute: Das Spiel läuft hier wenn dann nur auf ein Tor. Aber wirklich gefährlich wird es nicht.

91. Minute: Anpfiff zur Verlängerung! HEBC startet von links nach rechts. Zwei Mal 15 Minuten extra.

Abpfiff: Schluss in der regulären Spielzeit! Torlos geht es in die Verlängerung. Zwei Mal 15 Minuten.

90.+1 Minute: Zweiter Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Eric Owusu ersetzt Narek Abrahamyan.

86. Minute: Vier Minuten sind noch zu gehen. Wir legen uns jetzt mal auf eine Verlängerung hier fest.

81. Minute: Neun Minuten sind offiziell noch zu gehen. Aktuell deutet alles auf eine Verlängerung hin. Aber: Es könnte auf beiden Seiten auch noch ein Tor fallen. Hier scheint echt alles möglich zu sein.

75. Minute: Erster Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Chris Pfeifer kommt für Sa Borges Dju.

72. Minute: Riesenchance für HEBC zur Führung! Juro Julardzija bekommt im Sechzehner den Ball, dreht sich um die eigene Achse und schließt flach ab. Höcker rettet mit dem Fuß und BU kann klären.

64. Minute: HEBC-Torwart Patrick Meins bewahrt seine Farben vor dem Rückstand. Ronny Buchholz chipt die Murmel aus dem Halbfeld in die Box, wo Elias Saad das Kopfballduell gewinnt und auf den Kasten nickt. Doch Meins lenkt die Kugel noch am Pfosten vorbei. Da fehlten nur Zentimeter zum Tor.

60. Minute: Zweiter Wechsel beim HEBC! Ole Natusch macht Platz für Juro Julardzija auf dem Feld.

54. Minute: Erster Wechsel beim HEBC! Janek Bundt ersetzt Tjorven Köhler auf dem grünen Geläuf.

50. Minute: Bisher findet das Spiel im zweiten Durchgang hauptsächlich in der Hälfte und dem Strafraum von HEBC statt. BU kommt aber noch nicht zu einem echten Abschluss. Das fehlt noch.

46. Minute: Weiter geht’s in Eimsbüttel! Beide Teams und das Referee-Gespann sind wieder zurück.

Halbzeit: Pause am Reinmüllerplatz! Mit einem torlosen Remis geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

45. Minute: Drei Minuten gibt es in Abschnitt eins obendrauf. Das kommt jetzt doch überraschend.

42. Minute: Drei Minuten noch bis zum Pausentee. Dürfte kaum Nachspielzeit für Hälfte eins geben.

36. Minute: Beinahe hätten die Hausherren hier die Führung erzielt. Einen Eckball von Maximilian Schulz klärt Samuel Hosseini direkt vor die Füße von Felix Hackstein, der aus sieben Metern zentraler Position abzieht. Doch der HEBC-Kicker lehnt sich zurück, semmelt die Murmel über den Querbalken.

31. Minute: BU-Trainer Marco Stier ist alles andere als zufrieden und äußert das auch lautstark. HEBC macht das bisher nämlich ganz gut und lässt die Barmbeker kaum richtig zur Entfaltung kommen.

23. Minute: Der Ball liegt im Netz, BU jubelt, doch der Treffer zählt. Samuel Hosseini steckt den Ball in den Lauf von Edinson Sa Borges Dju durch, der am Strafraum aber Chris Flick beim Zweikampf foult. Die Szene wird deshalb zurecht abgepfiffen. Ändert aber auch nichts dran, dass das sehr gut gespielt war.

19. Minute: Nach knapp 20 Minuten fällt dem Schiri-Gespann auf, dass HEBC-Torwart Patrick Meins eine ähnliche Trikotfarbe wie seine Teamkollegen hat. Er soll in der Halbzeit das Trikot tauschen.

16. Minute: HEBC lässt zwei dicke Chancen zur Führung liegen. Erst setzt Ole Natusch sehr schön Janosch Rinckens in Szene und dieser wird erst in letzter Sekunde von Niklas Sabas gestoppt und dann setzt Maximilian Schulz die anschließende Ecke gegen das Lattenkreuz. Das war schon Dusel für BU.

14. Minute: Hier weht plötzlich eine ganz ordrntliche Brise über den Reinmüller. Das richtiger Wind.

11. Minute: Das sah eher glücklich aus für BU! Fatih Urmurhan zieht im eigenen Strafraum Janosch Rinckens zu Boden, doch die Pfeife bleibt stummt. Schiri Vardar zeigt sofort an, dass es weiter geht.

8. Minute: Samuel Hosseini wird von Referee Vardar auf die Ersatzbank geschickt, weil seine Unterzieh-hose die flasche Farbe hat. Nach einer kurzen Umziehaktion darf der BU-Kicker zurück auf den Platz.

4. Minute: Sehr intensiver Beginn in Eimsbüttel. BU sucht von Beginn an den Weg nach vorne und spielt dabei seine fußballerischen Vorteile aus. HEBC findet aktuell noch nicht richtig in dieses Pokalspiel.

1. Minute: Los geht’s am Reinmüllerplatz! Referee Furkan Vardar hat das Spielgerät nun freigegeben.

Aufstellung BU: Höcker – Schluchtmann, Buchholz, Sa Borges Dju, Abrahamyan, Mandel, Hoeling, Hosseini, Saad, Urmurhan, Sabas

Aufstellung HEBC: Meins – Peters, Flick, Köhler, Rinckens, Ide, Wrede, Hackstein, Schulz, Natusch, Lemke

09.45 Uhr: Herzlich willkommen vom Reinmüllerplatz in Eimsbüttel! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem HEBC und dem HSV Barmbek-Uhlenhorst. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team zieht ins Viertelfinale ein? Tipps jetzt in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.