Montag, 24. Juni 2019
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: HEBC – Wedeler TSV

Liveticker: HEBC – Wedeler TSV

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Oberliga Hamburg! Der HEBC hat den Wedeler TSV zu Gast am Reinmüllerplatz. Wedel kann mit einem Sieg wieder neue Hoffnung schöpfen – HEBC sich wieder ein ganz schönes Stück aus dem Tabellenkeller absetzen. Wir berichten heute live aus Eimsbüttel:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss am Reinmüllerplatz! Durch eine unfassbare Aufholjagd gewinnt der Wedeler TSV mit 4:2 beim HEBC und ist damit zurück im Oberliga-Abstiegskampf. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag.

90. Minute: Dritter Wechsel beim Wedeler TSV! Christian Dirksen geht und Enes Aptoula kommt.

86. Minute: Zweiter Wechsel beim Wedeler TSV! Andrew Banoub ersetzt nun Enzo Simon.

81. Minute: Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Wenn hier alles normal läuft, nimmt Wedel die drei Punkte mit nach Hause. Aber was ist am Reinmüller schon normal.

77. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Die drei Punkte gehen ins Elbe-Stadion. Nach einem Ballgewinn ist Marlo Steinecke durch, hat die Übersicht und legt dann perfekt quer für Jacues Rodrigues, der zum 4:2 einnetzt.

72. Minute: Dritter Wechsel beim HEBC! Moses Magens ersetzt Ikponmwosa auf dem Feld.

66. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Und plötzlich haben die Gäste das Spiel gedreht. Nach einem Zweikampf bleibt Luis Diaz Alvarez am Boden liegen und Referee Stephan Timm zeigt auf den Punkt. Kjell Ellerborck legt sich die Pille zurecht und versenkt das Leder in der rechten unteren Ecke.

62. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Und plötzlich steht es hier 2:2. Wieder sind die Gäste nach einem Standard erfolgreich, wieder drückt Tim Vollmer die Pille mit dem Kopf über die Linie. Spätestens jetzt geht hier richtig die Post ab. Alles offen.

52. Minute: Toor für den Wedeler TSV! Und plötzlich ist hier alles wieder offen. Maximilian Walter flankt die Pille von der rechten Außenbahn in die HEBC-Box. Dort steht Tim Vollmer am zweiten Pfosten völlig blank und vollstreckt per Flugkopfball zum 1:2-Anschluss. Schafft Wedel noch ein Mal die Wende?

46. Minute: Erster Wechsel beim Wedeler TSV! Cornel Schiopu ersetzt Yongkwan Lee im Spiel.

46. Minute: Weiter geht’s in Eimsbüttel! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause am Reinmüllerplatz! HEBC nimmt die 2:0-Führung mit in die Kabine. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns dann in einer knappen Viertelstunde dann auch hier wieder.

41. Minute: Immerhin mal ein Abschluss der Gäste aus Wedel. Tim Vollmer probiert es nach einem Freistoß mal mit dem Kopf und Nennhaus ist etwas unsicher. Die anschließende Ecke bringt der Ivanko-Elf nichts ein.

33. Minute: Toor für HEBC! Was ein krummes Ding. Piet Oldag zimmert den Ball einfach mal nach vorne und die Kugel discht in der eigenen Hälfte unglücklich auf. Alvez Lopez muss ins Kopfballduell mit Janosch Rinckens, verliert dieses und die Pille kullert über die Linie. Was für ein dicker Bock.

30. Minute: Erster Wechsel beim HEBC! Kevin Höricke ersetzt Matthäus Kosik im Spiel.

25. Minute: Toor für HEBC! Keiner jubelt, aber der Ball ist im Tor. Wenn auch nur für Bruchteile von Sekunden. Maximilian Priebe hämmert die Kugel so ins Netz, dass die Murmel direkt wieder aus dem Tor springt. Erst mit Verzögerung setzt hier der Jubel ein. Die Lila-Weißen führen.

24. Minute: Beinahe die Führung für die Großkopf-Elf! Lasse Peters führt einen Freistoß in den Sechzehner aus, den Mats Kosik vor die Füße von Maximilian Priebe ablegt. Dieser rutscht bei seinem Abschluss aber ab. Die Pille geht deutlich rechts vorbei.

20. Minute: Das Einzige, was hier aktuell für Entzückung sorgt, ist die Sonne. Ansonsten ist das fußballerisch hier purer Abstiegskampf. Kein schönes Spiel.

12. Minute: Die erste dicke Chance der Partie gehört den Gastgebern! Nach einer Flanke von Janosch Rinckens scheitert am ersten Pfosten erst Janek Bundt mit dem Kopf an Andre Alvez Lopez, ehe auch Maximilian Priebe gleich doppelt in dem Wedel-Keeper seinen Meister findet.

5. Minute: Bereits nach den ersten Minuten lässt sich sagen, dass HEBC bisher nicht ins Spiel findet. Wedel macht das deutlich besser und sucht den Weg nach vorne.

1. Minute: Los geht’s am Reinmüller! Mit ordentlich Verspätung geht es hier los.

Aufstellung TSV: Alves Lopez – Walter, Ellerborck, Vollmer, Wilckens, Steinecke, Simon, Dirksen, Rodrigues, Lee, L. Diaz Alvarez

Aufstellung HEBC: Nennhaus – Peters, Flick, Palo, Kosik, Priebe, Hackstein, Rinckens, Ikponmwosa, Oldag, Bundt

09.45 Uhr: Herzlich willkommen avom Reinmüllerplatz! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem HEBC und dem Wedeler TSV. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei wichtigen Punkte? Tipps jetzt ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.