Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: HSV Barmbek-Uhlenhorst – TuS Osdorf

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Fußball-Sonntag im Oddset-Pokal! Der HSV Barmbek-Uhlenhorst hat den TuS Osdorf zu Gast an der Dieselstraße. Die blau-gelben Gastgeber gehen schon eher als Favorit in die Partie vor eigenen Fans – Osdorf kann die Sensation packen und ins Halbfinale einziehen. Wir berichten live:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-hsv-barmbek-uhlenhorst-tus-osdorf-2″ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss an der Dieselstraße! Der TuS Osdorf schafft durch einen ganz späten Treffer von Hüttner die kleine Sensation und schießt den HSV Barmbek-Uhlenhorst mit 2:1 aus dem Oddset-Pokal. Was für ein tolles Finale hier. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit, wünschen noch einen schönen Sonntag.

90.+4 Minute: Dritter Wechsel beim TuS Osdorf! Eddy Morten Enderle ersetzt Torschütze Hüttner.

90.+2 Minute: Toor für den TuS Osdorf! Was für eine Szene, die Gäste ziehen wohl ins Halbfinale ein. Spranger haut die Kugel einfach lang nach vorne und plötzlich ist Prince Hüttner frei durch. Der TuS-Akteur läuft alleine auf das Tor zu, umkurvt Gaedtke, schiebt die Pille in die Maschen ein. Unglaublich.

87. Minute: Zweiter Wechsel beim TuS Osdorf! Torben Krause ersetzt Mehmet Eren auf dem Platz.

81. Minute: Erster Wechsel beim TuS Osdorf! Samuel Amoah ersetzt Yem Bissou Weiß auf dem Feld.

79. Minute: Was für ein unglaubliches Zuspiel! Hosseini schickt Korczanowski mit einem absoluten Traumpass auf die Reise, der 16 Meter vor dem Tor die Kugel aus der Luft pflückt und dann alleine vor Imbusch steht. Doch dem BU-Stürmer versagen im entscheidenden Moment die Nerven, kein Tor.

78. Minute: Zwölf Minuten sind noch zu spielen. Sieht aktuell alles sehr nach Verlängerung hier aus.

73. Minute: Dritter Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Korczanowski kommt für Jon Hoeft rein.

72. Minute: Strittige Szene im BU-Strafraum! Ein Kopfballrückpass von Pfeifer kommt etwas zu kurz und Geadtke muss ins direkte Duell gegen Jobmann. Dieser geht im Strafraum zu Boden und fordert einen Elfmeter. Referee Wagner zeigt aber sofort weiterspielen an. Schwer zu sehen, wer da nun Recht hatte.

69. Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Jetzt nimmt die Partie richtig Fahrt auf. Buchholz spielt den Ball in die Mitte und dort wartet Niklas Sabas, der per Kopf den nicht unverdienten 1:1-Ausgleich erzielt. Denn: BU war lange Zeit das bessere Team. Zwanzig Minuten sind noch zu spielen.

65. Minute: Toor für den TuS Osdorf! BU ist das bessere Team und die Gäste machen das Tor. Mehmet Eren bringt einen Freistoß in den BU-Strafraum und Tim Jobmann schraubt sich in die Luft. Der Osdorf-Verteidiger gewinnt das Kopfballduell und nickt die Kugel dann ins lange Eck. Ein riesengroßer Jubel.

58. Minute: Das war richtig knapp! Nach einer Eggers-Ecke landet die Pille auf dem Schlappen Niklas Sabas, der die Kugel direkt nimmt und so nur wenige Zentimeter über den Querbalken ballert. Knapp.

49. Minute: Es bleibt so, wie in der ersten Halbzeit. Die guten Chancen die BU hat, lassen sie leichtfertig liegen. Narek Abrahamyan profitiert erst von einem Schmidt-Fehler, kann dann aber nicht treffen.

46. Minute: Weiter geht’s in Barmbek! Beide Teams und das Referee-Gespann sind jetzt wieder zurück.

Halbzeit: Pause an der Dieselstraße! Mit dem torlosen Unentschieden geht es zurück in die Kabinen. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns dann in einer knappen Viertelstunde hier wieder.

41. Minute: Ein wirkliches Spektakel ist die Partie nicht, aber BU hat die besseren Chancen. Nach einem Hathat-Pressschlag landet die Kugel vor den Füßen von Jan Eggers, der aus 16 Meter es, wie schon Wachter, mit einem Heber probiert. Diesmal geht die Kugel nen halben Meter am Lattenkreuz vorbei.

38. Minute: Sieben Minuten sind noch bis zum Pausentee. Aktuell nehmen sich beide Teams nicht viel.

32. Minute: Was für ein Bock von Chris Pfeifer, der fast den Rückstand verursacht hätte. Schlumbohm spielt einen Diagonalball in die Spitze, den Pfeifer zu Geadtke zurück köpfen will. Der Ball kommt zu kurz, Wachter geht dazwischen und chipt die Pille nur knapp über die Latte. BU muss erst einmal durchatmen.

29. Minute: Wenn BU seine Chancen nutzen würde, dann würden die Blau-Gelben hier schon führen. Hathat steckt die Pille in den Lauf von Jeske durch, der wiederum nur auf Buchholz quer legen müsste. Doch Jeske wartet zu lange, sodass Osdorf-Schlussmann Imbusch die Pille relativ einfach abfangen kann.

25. Minute: Dieser Sielzug hätte eigentlich ein Treffer verdient gehabt. Samuel Hosseini schickt nun Louis Mandel mit einem langen Ball auf die Reise, der das Leder direkt und aus der Luft auf den zweiten Pfosten bringt. Dort fliegt Tim Jeske nur wenige Zentimeter am Ball vorbei. BU lässt die ganz dicke Chance liegen.

23. Minute: Autsch, da kann jeder Mann mitfühlen. Jeremy Wachter wird von BU-Keeper Gaedtke voll im Schritt getroffen und sinkt danach zu Boden. Wachter braucht ein paar Minuten um sich zu erholen.

19. Minute: Zum ersten Mal werden die Gäste aus Osdorf in diesem Spiel gefährlich. Nach einem Eckball, der von BU in den Rückraum abwehert wird, landet die Kugel auf dem Schlappen von Tim Jobmann, der aus 16 Metern abzieht. Sein Schuss geht allerdings deutlich über das Tor. Keine wirklich große Gefahr.

15. Minute: Zweiter Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Samuel Hosseini ersetzt nun Tolga Odabas.

13. Minute: BU ist bish hierhin sicherlich nicht vom Glück verfolgt. Nachdem eben schon Fatih Urmurhan verletzt vom Feld musste liegt nun auch Tolga Odabas auf dem Platz und muss behandelt werden. Scheint eine muskuläre Geschichte zu sein. Odabas hält sich den Oberschenkel, kann wohl nicht weitermachen.

7. Minute: Erster Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Odabas ersetzt den verletzten Urmurhan.

4. Minute: Wenig los in den ersten Minuten in Barmbek. Die Gastgeber sind ein bisschen besser ins Spiel gekommen, die erste große Chance blieb bisher aber aus. Osdorf zieht sich aktuell sehr tief zurück.

1. Minute: Los geht’s an der Dieselstraße! Referee Henry Wagner hat das Spielgerät offiziell freigegeben.

Aufstellung TuS: Imbusch – Spranger, Krause, Jobmann, Schlumbohm, Wachter, Collet, Eren, Schmidt, Yem Bissou Weiß, Hüttner

Aufstellung BU: Gaedtke – Buchholz, Pfeifer, Eggers, Hoeft, Mandel, Jeske, Hathat, Abrahamyan, Urmurhan, Sabas

13.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Dieselstraße! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen dem HSV Barmbek-Uhlenhorst und der TuS Osdorf. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team ziehtz heute ins Halbfinale ein? Tipps jetzt aber flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.