Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: TuS Osdorf – HSV Barmbek-Uhlenhorst

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Flutlicht-Freitag in der Oberliga Hamburg! Der TuS Osdorf hat den HSV Barmbek-Uhlenhorst zu Gast am Blomkamp. Das Obloch-Team will im dritten Saisonspiel endlich dreifach punkten – BU will, nach der Corona-Pause, ebenso den ersten Sieg einfahren. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss am Blomkamp! Der HSV Barmbek-Uhlenhorst gewinnt mit 3:2 gegen den TuS Osdorf. Was für ein Finish von beiden Teams, absolut wild. Diese Begegnung hatte tatsächlich alles, was ein Spiel haben muss. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Abend.

90.+4 Minute: Osdorf bringt noch einmal einen Einwurf in den Fünfmeterraum, dort kommt Jobmann an den Ball und köpft auf das rechte untere Eck. Höcker taubt ab, rettet seinem Team wohl den Sieg.

90.+2 Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Was für eine Schlussphase hier. Neuzugang Julian Pötzinger wird in Szene gesetzt, taucht halbrechts vor dem Tor auf und überwindet Grundmann.

90. Minute: Toor für den TuS Osdorf! Nach einem Einwurf steht Kevin Trapp goldrichtig im Strafraum und versenkt den Ball links unten zum 2:2-Ausgleich. Die Nachspielzeit jetzt wird noch heiß werden.

89. Minute: Zweiter Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Saad geht, Moritz Erichsen kommt.

88. Minute: Erster Wechsel beim HSV Barmbek-Uhlenhorst! Paul Smit ersetzt Noor Al-Tamemy.

87. Minute: Osdorf beschwert sich vor allem über den Treffer, weil das Handspiel unmittelbar mit der Erzielung des Tores in Verbindung steht. Wenn es tatsächlich so war, dann ist der Treffer nicht regulär.

83. Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Osdorf protestiert, BU jubelt – der Treffer zählt. Robin Janowsky spielt den Ball im Mittelfeld wohl mit der Hand, schleudert den Ball dann in den Strafraum und dort wartet Elias Saad, der das 2:1 für die Gäste erzielt. Ganz, ganz knifflige Szene.

81. Minute: Aluminium! Die anschließende Ecke wird brandgefährlich. Der Ball landet am linken Strafraumeck bei Kevin Trapp, der die Kugel ans Lattenkreuz jagt. Im Anschluss kann BU den Ball klären.

80. Minute: Beinahe hätte Osdorf das Spiel hier gedreht. Toni Rohrbach wird lang geschickt, geht ins Laufduell mit Ronny Buchholz und wird erst im letzten Moment geblockt. Ecke für Osdorf.

79. Minute: Durch die Karten eben nimmt dieses Spiel natürlich jetzt noch einmal richtig Fahrt auf. Haimerl coacht sein Team nun übrigens vom Hügel weiter. Knappe zehn Minuten sind noch zu gehen.

77. Minute: Rot für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Jan Haimerl muss wegen Meckerns auch raus.

76. Minute: Gelb/Rot für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Samuel Hosseini fliegt mit der Ampelkarte.

73. Minute: Bei Osdorf deutet sich gleich eine Unterzahl an, allerdings nicht wegen der vielen gelben Karten aus Durchgang eins. Mehmet Eren kann wohl nicht weiter machen, muss behandelt werden. Allerdings hat Trainer Philipp Obloch bereits drei Mal gewechselt. Das Kontingent ist schon erschöpft.

70. Minute: Zwanzig Minuten sind am Blomkamp noch zu gehen und aktuell deutet sich an, dass BU gänzlich die Kontrolle über das Spiel verliert. Osdorf ist sehr bissig in den Zweikämpfen und drückt auf.

66. Minute: Doppelwechsel beim TuS Osdorf! Dilber/Krause kommen und Kneller/Rohde gehen.

62. Minute: Toor für den TuS Osdorf! Eben haben wir es noch gesagt, nun gleichen die Gastgeber aus. Felix Spranger bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Fünfmeterraum, wo Papa Ndiaye sich höher schraubt als sein Gegenspieler und den Ball aus kurzer Distanz einnickt. Der Ausgleich.

60. Minute: Nächste gute Gelegenheit, die BU liegen lässt. Wenn sich das am Ende mal nicht rächt. Diesmal ist es Saad, der den Ball nur noch quer legen muss. Doch sein Zuspiel in die Mitte ist unsauber.

55. Minute: Nach einer anfänglichen leichten Druckphase der Hausherren scheint BU hier nun wieder alles im Griff zu haben. Wirklich gefährlich kommt die Obloch-Truppe nicht vor den Kasten von Höcker.

49. Minute: Das hätte das 2:0 für BU sein müssen! Über rechts ist Robin Janowsky durch, bringt den Ball von der Grundlinie auf den Elfmeterpunkt und dort wartet Nico Schluchtmann, der mit dem Fuß über den Ball haut und diesen somit nicht richtig trifft. Spranger kann am Ende klären, entschärft die Szene.

46. Minute: Erster Wechsel beim TuS Osdorf! Kevin Trapp ersetzt nun Bennet Krause im Spiel.

46. Minute: Weiter geht’s am Blomkamp! Das Referee-Gespann und beide Teams sind zurück.

Halbzeit: Pause am Blomkamp! Zur Halbzeit führt der HSV Barmbek-Uhlenhorst mit 1:0 gegen den TuS Osdorf. Wir machen auch mal kurz Pause und melden uns in einer Viertelstunde dann hier wieder.

44. Minute: Aliminium am Blomkamp! Beyer spricht den Gästen einen Freistoß circa 18 Metern zentral vor dem Tor zu, den Samuel Hosseini ausführt. Das Leder klatscht gegen die Latte und springt ins Aus.

41. Minute: Beinahe hätte hier die Haimerl-Elf den Ausgleich selbst vorbereitet. Pascal El-Nemr will auf links einen Ball zu Höcker zurück spielen, Toni Rohrbach spritzt dazwischen und steht auf einmal nahezu alleine vor Höcker. Doch Lux kommt im letzten Moment, stört beim Abschluss. Keine Gefahr.

39. Minute: Die beste Möglichkeit der Hausherren im ersten Durchgang. Bennet Krause legt den Ball rechts raus zu Prince Hüttner, der die Kugel in die Spitze zu Mehmet Eren chipt. Dieser nimmt den Ball mit der Brust aus der Luft, kann mit seinem Heber Johannes Höcker aber nicht mehr überwinden.

36. Minute: Die Foulspiele, gerade im Mittelfeld, nehmen immer mehr zu. Zu Beginn zeigte Beyer noch immer Gelb, nun lässt er die Spieler so davon kommen. Eine klare Linie sieht leider anders aus.

31. Minute: Etwas mehr als eine halbe Stunde gespielt, Zeit für ein kleines Zwischenfazit. Die Führung von BU geht durchaus in Ordnung, auch bei der Masse an guten Chancen. Osdorf findet noch nicht statt.

27. Minute: Die Partie ist aktuell unterbrochen, weil Osdorf-Torwart Tjark Grundmann sich bei einer Szene wohl verletzt haben muss. Beide nutzen die Zeit, um noch taktische Anweisungen zu geben.

21. Minute: Wenn BU den Ball lang spielt, wird es bisher immer brandgefährlich. Diesmal spielt Ronny Buchholz die Kugel lang in den Osdorf-Strafraum, dort pflückt sich Elias Saad den Ball aus der Luft und findet dann in Grundmann seinen Meister. Osdorf kann sich bisher echt bei seinem Keeper bedanken.

16. Minute: Schiedsrichter Beyer setzt früh Zeichen in diesem Spiel und zückt gelbe Karten. Könnte also durchaus so sein, dass diese Begegnung nicht elf gegen elf beendet wird. Drei Karten nach 15 Minuten.

13. Minute: Nächste dicke Chance für die Gäste, auf 2:0 zu erhöhen und wieder ist es ein langer Ball, der für Gefahr sorgt. Wieder spielt Hosseini den Ball tief, diesmal krallt sich Nico Schluchtmann am Strafraum den Ball und scheitert nur an der guten Reaktion von Grundmann. Jobmann klärt danach.

11. Minute: BU macht das in den ersten Minuten sehr ordentlich und ruhig, lässt Osdorf nahezu keinen Raum, sein Spiel zu entfalten. Die ersten Diskussionen fangen auf dem Feld schon an. Alles wie immer.

7. Minute: Der frühe Gegentreffer tut den Hausherren natürlich besonders weh. Da hat die Obloch-Elf bei der Zuteilung einfach geschlafen. Und es wird direkt wieder gefährlich. Lux chipt das Leder hinter die Abwehr, Fatih Urmurhan steht blank, doch sein Lupfer über Tjark Grundmann ist nicht hoch genug.

4. Minute: Toor für den HSV Barmbek-Uhlenhorst! Mit der ersten Chance im Spiel gehen die Gäste in Front. Einen Eckball von Samuel Hosseini kann Tim Jobmann noch klären, doch dann bringt Hosseini den Ball erneut in den Fünfmeterraum und dort kann Yannik Lux das Leder sehr locker einköpfen.

1. Minute: Los geht’s am Blomkamp! Schiedsrichter Max Beyer hat das Spielgerät offiziell freigegeben.

Aufstellung BU: Höcker – Schluchtmann, Buchholz, El-Nemr, Saad, Pötzinger, Hosseini, Lux, Al-Tamemy, Urmurhan, Janowsky

Aufstellung TuS: Grundmann – Rohde, Spranger, B. Krause, Jobmann, Ndiaye, M. Eren, Kneller, Rohrbach, Tönges, Hüttner

18.30 Uhr: Herzlich willkommen vom Blomkamp! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen dem TuS Osdorf und dem HSV Barmbek-Uhlenhorst. Wir sind schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei Punkte? Tipps flott in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.