Montag, 21. Oktober 2019
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: TuS Osdorf – TSV Sasel
Anzeige

Liveticker: TuS Osdorf – TSV Sasel

Liveticker: Flutlicht-Freitag in der Oberliga Hamburg! Der TuS Osdorf hat den TSV Sasel zu Gast am Blomkamp. Die Gäste wollen den Abstand zu Tabellenfrüher Dassendorf wieder verkürzen – Osdorf will am heimischen Platz auch wieder zur Heim-Macht werden. Wir berichten live vom Blomkamp:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss am Blomkamp! Trotz 0:1-Rückstandes beweist der TuS Osdorf am Ende Moral und gewinnt am heimischen Blomkamp mit 4:1 gegen den TSV Sasel. Über die 90 Minuten hinweg nicht unverdienter Heimsieg. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Abend.

85. Minute: Fünf Minuten sind noch zu gehen, aber Sasel kommt hier nichtmal mehr zu Torchancen.

80. Minute: Dritter Wechsel beim TuS Osdorf! Volkan Eren ersetzt Papa Moussee Ndiaye im Spiel.

79. Minute: Doppelwechsel beim TSV Sasel! Hausendorf/Gerken kommen und Zinn/Kourkis gehen.

75. Minute: Zweiter Wechsel beim TuS Osdorf! Bennet Krause ersetzt Nico Kukuk auf dem Spielfeld.

71. Minute: Erster Wechsel beim TuS Osdorf! Jan Collet ersetzt Toni Rohrbach auf dem grünen Geläuf.

71. Minute: Wegen Meckerns bekommt Sasel-Übungsleiter Danny Zankl nun den gelben Karton gezeigt.

67. Minute: Toor für den TuS Osdorf! Das dürfte die Entscheidung am Blomkamp sein. Mehmet Eren steckt den Ball in den Lauf von Toni Rohrbach durch, dieser bleibt aus spitzem Winkel vor Tuffour ganz cool und chipt den Ball leicht über den Schlussmann hinweg in die Maschen. Nun wird es schwer für Sasel.

60. Minute: Was für Paraden! Osdorf lässt die Chance zur Entscheidung liegen. Geich zwei Mal rettet Tuffour sensationell. Vor allem den zweiten Schuss von Wachter hält Tuffour unfassbar sensationell.

57. Minute: Wieder brenzlig im Strafraum, aber diesmal entscheidet Beyer richtig. Ndiaye und Tuffour rauschen im Strafraum aneinander und der Osdorfer geht zu Boden. Diesmal bleibt der Pfiff zurecht aus.

54. Minute: Was für ein Schuss, was für eine Parade! Jeremy Wachter probiert es mit einem Schuss aus 20 Metern zentraler Position. Tuffour reißt die Fäuste nach vorne und lenkt den Ball rechts ins Toraus.

50. Minute: Bisher ist der zweite Durchgang relativ ausgeglichen. Beide Teams suchen weiterhin den Weg nach vorne. Sasel muss aber weiterhin einem 2-Tore-Rückstand aufholen. Tolles Spiel weiterhin.

46. Minute: Weiter geht’s am Blomkamp! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun zurück.

Halbzeit: Pause am Blomkamp! Der TuS Osdorf führt nach Rückstand zur Halbzeit mit 3:1 gegen den TSV Sasel. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

45. Minute: Toor für den TuS Osdorf! Jeremy Wachter bleibt eiskalt, versenkt den Ball locker rechts unten.

44. Minute: Elfmeter für den TuS Osdorf! Den darf er niemals geben. Toni Rohrbach befindet sich im Zweikampf mit Luis Take, legt sich den Ball dann zu weit vor und rauscht mit Todd Tuffour zusammen. Referee Beyer zeigt sofort auf den Punkt. Die berechtigen Proteste der Saseler werden von ihm ignoriert.

40. Minute: Erster Wechsel beim TSV Sasel! Daniel Lichy ersetzt den verletzten Celikten auf dem Feld.

38. Minute: Sieben Minuten noch bis zum Pausentee. Diesen haben alle Fans wegen des Regens nötig.

34. Minute: Grundmann bewahrt seine Farben vor dem Ausgleich! Stefan Winkel tankt sich links in den Strafraum durch und zieht dann in die Mitte. Aus fünf Metern zieht er dann mit dem Außenrist auf die kurze Ecke ab, doch Grundmann ist zur Stelle und wehrt ab. Bei Sasel deutet sich zudem ein Wechsel an.

32. Minute: Nach einer knappen halben Stunde nun ein erstes Zwischenfazit in dieser Begegnung.Sasel hat deutlich besser begonnen und hat nun kaum noch Zugriff auf das Spiel. Osdorf macht das sehr gut, gewinnt viele zweite Bälle und hat mit dem Drehen des Spielstandes nun ordentlich Moral bewiesen.

27. Minute: Toor für dne TuS Osdorf! Was ist denn nun hier los? Die TuS dreht das Spiel. Sasel bekommt nach einem Standard das Leder nicht geklärt und der Ball landet im Rückraum auf den Schlappen von Toni Rohrbach. Dieser zieht mit voller Wucht ab und hämmert das Spielgerät sehenswert in die Maschen.

26. Minute: Toor für den TuS Osdorf! Die Hausherren gleichen nach einem guten Spielzug aus. Papa Mousse Ndiaye lässt an der rechten Seite der Grundlinie Tolga Celikten aussteigen und spielt das Leder dann an den Fübfmeterraum. Dort dreht sich Jeremy Wachter und legt die Pille gut in die lange Ecke.

22. Minute: Tolle Kombination der Zankl-Truppe! Über Tolga Celikten landet das Leder am Sechzehner bei Stefan Winkel, der den Ball dann wiederum in den Sechezehner zu Louis Kourkis durchsteckt. Dieser kommt frei vor Tjark Grundmann zum Abschluss und setzt seinen Abschluss rechts am Pfosten vorbei.

17. Minute: Man kann hier nicht von einem schlechten Spiel sprechen, aber aktuell passiert einfach nicht so wirklich viel. Sasel muss nicht viel machen und Osdorf fehlen schon noch etwas die Ideen nach vorne.

12. Minute: Die Hausherren haben sich in den letzten Minuten etwas gefangen und den Zugang in die Begegnung gefunden. Sasel wartet aktuell eher ab und läuft die Obloch-Equipe nicht mehr so früh an.

8. Minute: Nach rund zehn Minuten wird es zum ersten Mal brenzlig im Spiel – für Referee Max Beyer! Papa Mousse Ndiaye wird im Strafraum von Luis Take umgestoßen und geht deshalb zu Boden. Doch die Pfeife von Beyer bleibt stumm, dieser zeigt Abstoß ein. Mindestens aus der Ferne eine fragwürdige Szene.

4. Minute: Dieses Blitztor dürfte den Matchpla für Osdorf nun gänzlich auf den Kopf gestellt haben. Die Hausherren wirken auch immer noch etwas geschockt. Da stimmen die Laufwege überhaupt nicht.

1. Minute: Toor für den TSV Sasel! Nach 55 Sekunden gehen die Gäste vom Parkweg hier in Führung. Timo Adomat wird aus kurzer Distanz am Strafraum bedient und drückt die Pille aus wenigen Metern dann zur ganz, ganz frühen Führung über die Linie. Damit hatten die Osdorfer sicherlich nicht gerade gerechnet.

1. Minute: Los geht’s am Blomkamp! Referee Max Beyer hat das Spielgerät nun offiziell freigegeben.

Aufstellung TSV: Tuffour – Celikten, Steddin, Winkel, Kourkis, Ghubasaryan, Timm, Take, Zinn, Lucht, Adonat

Aufstellung TuS: Grundmann – Spranger, Jobmann, Kukuk, Ndiaye, Wachter, Godts, M. Eren, Yem Weiß, Rohrbach, Hüttner

18.30 Uhr: Herzlich willkommen vom Blomkamp! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen dem TuS Osdorf und dem TSV Sasel. Wir sind schon sehr gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei wichtigen Punkte? Tipps jetzt ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.