Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: TuS Osdorf – TuS Dassendorf

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Flutlicht-Freitag in der Oberliga Hamburg! Die TuS Osdorf hat Dauermeister TuS Dassendorf zu Gast am Blomkamp. Die Gastgeber müssen nach dem durchwachsenen Start dringend punkten – „Dasse“ will weiterhin von ganz oben grüßen. Wir berichten live aus Osdorf:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-tus-osdorf-tus-dassendorf“ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss am Blomkamp! Die TuS Dassendorf behält seine weiße Weste und gewinnt mit 2:0 beim TuS Osdorf. Ingesamt nicht unverdient. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Freitagabend.

86. Minute: Die letzten Minuten am Blomkamp laufen, eigentlich scheint hier alles klar zu sein. Aber in so einer verrückten Partie muss mal wohl mit allem rechnen. Wir warten die letzten Minuten mal ab.

82. Minute: Zweiter Wechsel beim TuS Osdorf! Haress Awis ersetzt Eddy Enderle auf dem Kunstrasen.

80. Minute: Dritter Wechsel bei TuS Dassendorf! Kristof Kurczynski kommt für Pascal Nägele ins Spiel.

79. Minute: Nägele führt den Eckball aus und findet in der Mitte wieder Dittrich, der die Kugel diesmal gegen den Querbalken köpft. Der Dassendorf-Youngster scheint heute kein Glück zu haben.

78. Minute: Dassendorf verschenkt den sicheren Sieg leichtfertig. Dittrich wird im Sechzehner gelegt und führt den anschließenden Elfmeter selber aus. Hartmann pariert, der zweite Ball wird zur Ecke geklärt.

73. Minute: Zweiter Wechsel bei TuS Dassendorf! Sascha Steinfeldt kommt für Marcel von Walsleben-Schied.

71. Minute: Joe Warmbier schickt Marcel von Walsleben-Schied mit einem langen Ball auf die Reise, die Osdorf-Abwehr schläft völlig. Der Abschluss des ehemaligen Profis geht aber mehr als einen halben Meter über den Kasten.

67. Minute: Erster Wechsel bei TuS Dassendorf! Lennart Müller ersetzt Samuel Louca auf dem grünen Parkett.

65. Minute: Erster Wechsel beim TuS Osdorf! Gianluca D’agata macht Platz für Meijer-Werner im Spiel.

62. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Die Wendelwegler sind gnadenlos effektiv. Möller bringt einen Freistoß vom linken Strafraumeck in den Fünfmeterraum, wo Amando Aust goldrichtig stehr und aus kurzer Distanz per Kopf auf 2:0 erhöht.

54. Minute: Auf der Gegenseite scheppert es ebenfalls fast. Marcel von Walsleben-Schied wird auf die Reise geschickt und taucht nahezu unbedrängt vor Hartmann auf. Doch der TuS-Stürmer findet in dem Osdorf-Keeper seinen Meister.

53. Minute: Die dicke Chance zum Ausgleich lassen die Gastgeber leichtfertig liegen! Nach einem langen Ball von Trapp steht Enderle im Sechzehner blank und legt noch einmal auf Bennet Krause ab. Dieser rauscht am Ball vorbei, die Wendelwegler können klären.

49. Minute: Toor für die TuS Dassendorf! Nach einem langen Nägele-Einwurf landet die Kugel im Sechzehner vor den Füßen von Joe Warmbier, der aus kurzer Distanz den Ball über die Linie drückt.

46. Minute: Weiter geht’s nach der Pause! Referee Teuscher hat das Spielgerät wieder freigegeben.

Halbzeit: Pause am Blomkamp! In einer hitzigen Partie geht es mit einem torlosen Remis in die Partie. Der zweite Durchgang dürfte durchaus spannend werden. Referee Teuscher steht immer wieder im Blickpunkt. Wir melden uns in einer Viertelstunde wieder.

40. Minute: Die letzten fünf Minuten laufen. Man kann den Blomkamp heute schon als Pulverfuss bezeichnen.

35. Minute: Die Partie hat sich inzwischen etwas beruhigt, Torchancen können sich beide Teams aber noch nicht so wirklich erspielen. Zwischen den Trainerbänken werden weiterhin Nettigkeiten ausgetauscht.

28. Minute: Der erste Torschuss von Dassendorf, es wird tatsächlich auch Fußball gespielt. Joe Warmbier kann Osdorf-Keeper Patrick Hartmann aber vor keine größeren Probleme stellen.

25. Minute: Marcel von Walsleben-Schied hat bereits Gelb und hält dann den Fuß auf den Dropkick von Spranger. Dieser geht zu Boden und muss behandelt werden. Teuscher belässt es bei einer letzten Ermahnung für den ehemaligen Profi.

18. Minute: Referee Teuscher steht zunehmend im Blickpunkt und in der kritik. Viele kleine Zweikämpfe pfeift der Schiedsrichter immer wieder ab. Das sorgt immer wieder für Unmut – auf beiden Seiten.

14. Minute: Die Wiehle-Elf presst den Gast vom Wendelweg sehr früh zu und versucht so den Ball zu erobern. Ansonsten ist die Partie bisher vom Kampf und vielen verbalen Äußerungen geprägt.

8. Minute: Dassendorf steht in der Defensive noch nicht wirklich sicher. Felix Spranger zirkelt einen Freistoß auf den kurzen Pfosten, Gruhne klärt zur Ecke. Diese schlägt Krause auf den ersten Pfosten, wo Wachter nur knapp drüber köpft.

3. Minute: Die erste dicke Chance der Partie gehört den Gastgebern! Nach einem langen Einwurf von Kevin Trapp misslingt der Klärungsversuch von Sven Möller. Die Kugel landet auf dem Schädel von Melvin Bonewald, der den Ball knapp über den Kasten köpft.

1. Minute: Los geht’s am Blomkamp! Referee Alexander Teuscher hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung TuS: Gruhne – Möller, Dettmann, Nägele, Dittrich, Aust, Warmbier, Carolus, von Walsleben-Schied, Thomas, Louca

Aufstellung Osd: Hartmann – Spranger, B. Krause, Trapp, Krause, Enderle, Bonewald, Peters, D’agata, Hounsiagama

18.30 Uhr: Herzlich willkommen vom Blomkap aus Osdorf! In knapp einer Stunde rollt hier der Ball zwischen der TuS Osdorf und Dauermeister TuS Dassendorf. Wir sind bereits gespannt und wollen von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die drei Oberliga-Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.