Sonntag, 19. August 2018
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » AFC rüstet weiter auf – Gebissa kommt aus Lübeck

AFC rüstet weiter auf – Gebissa kommt aus Lübeck

Nächster Neuzugang für den Altonaer Fußball-Club! Die Algan-Elf erhält bekannten Zuwachs vom Regionalligisten VfB Lübeck. Joshua Gebissa wird die Griegstraßler in der neuen Oberliga-Saison im Mittelfeld verstärken. Der 23-jährige Deutsch-Äthopier ist somit der fünfte AFC-Neuzugang.

Joshua Gebissa, hier im Trikot der HSV U21. Ein Wechsel kam nicht zustande. Foto: KBS-Picture

Die Altona 93 am Dienstagnachmittag über das soziale Netzwerk facebook bekannt gab, rüsten die Griegstraßler den Kader für die kommende Oberliga-Saison noch einmal auf. Dabei stößt Joshua Gebissa vom VfB Lübeck zur Algan-Truppe. Nach Seyhmus Atug, Onur Saglam, Tolga Tüter und Patrick Hartmann ist Gebissa somit der fünfte AFC-Neuzugang. „Mit seiner Erfahrung aus 57 Regionalliga- sowie reichlich Oberligaspielen wird Joshua bei uns eine tragende Rolle einnehmen und ein Stück weit mit in der Verantwortung stehen. Wir gehen davon aus, dass er uns qualitativ weiterhelfen wird“, freut sich AFC-Manager Andreas Klobedanz über den geglückten Transfer. Deutsch-Äthopier kickte in der Jugend von Hansa Rostock, wechselte dann vor zwei Jahren vom Nord-Ost-Regionalligisten Schönberg 95 an die Lohmühle zum VfB. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 23-Jährige auf 19 Einsätze in der höchsten norddeutschen Spielklasse, erzielte dabei ein Tor und legte drei Buden auf. Im Mai 2015 spielte Gebissa sogar kurzzeitig bei der U21 des Hamburger SV vor. Ein Wechsel zerschlug sich damals allerdings aus verschiedenen Gründen. Nun schlägt der 23-Jährige seine Zelte doch noch etwas verspätet in der Hansestadt auf.

Foto: KBS-Picture

Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.