Samstag, 16. Dezember 2017
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: SC Victoria Hamburg – Niendorfer TSV

Liveticker: SC Victoria Hamburg – Niendorfer TSV

Liveticker: Flutlicht-Freitag in der Oberliga Hamburg! Der SC Victoria Hamburg hat den Niendorfer TSV zu Gast im runderneuerten Stadion Hoheluft. Die Gastgeber wollen sich wieder den zweiten Tabellenplatz schnappen – Niendorf an die guten Wochen wieder anknüpfen. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Stadion Hoheluft! Der SC Victoria Hamburg vergeigt die Heimpremiere auf dem neuen Kunstrasen und verliert mit 0:1 gegen den Niendorfer TSV. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen und vor allem warmen Freitagabend auf dem Sofa.

84. Minute: Dritter Wechsel beim Niendorfer TSV! Malte Wilhelm kommt für Tevin Tafese ins Spiel.

83. Minute: Dritter Wechsel beim SC Victoria Hamburg! Ebenezer Utz ersetzt Luca Ernst auf dem Feld.

76. Minute: Fast wäre die Begegnung hier entschieden gewesen. Ilyas Afsin haut aus spitzem Winkel einfach mal drauf, Lohmann kommt gerade noch an. Die folgende Ecke bringt Niendorf nichts ein.

74. Minute: Doppelwechsel beim SC Victoria HH! Hacker/Karaca kommen für D. Bergmann/Branco.

72. Minute: Vicky ist zwar bemüht, hier noch den Ausgleich zu erzielen, doch zu guten Aktionen kommen die Blau-Gelben weiterhin nicht. Vielleicht sollte SCV-Trainer Jonny Richter langsam mal reagieren?

65. Minute: Zweiter Wechsel beim Niendorfer TSV! Simon Windhoff macht Platz für Ilyas Afsin.

59. Minute: Toor für den Niendorfer TSV! Da gehen die Gäste in Führung. Das hatte sich nicht unbedingt angedeutet. Der in der ersten Hälfte eingewechselte Mehmet Agdan schlägt einen Eckball von der rechten Seite in die Box, wo Nico Kukuk der Ball vor die Füße fällt und sehenswert das 1:0 für den NTSV macht.

57. Minute: Und auch nach dem Seitenwechsel ändert sich das Bild ingesamt kaum. Vicky vielleicht einen Ticken besser, aber viel springt dabei nicht heraus. Das dürfte eine zähe zweite Hälfte werden.

51. Minute: Dicke Chance für den Niendorfer TSV, hier in Fürhung zu gehen. Simon Windhoff wird im Sechzehner bedient und steht aus spitzem Winkel alleine vor Dennis Lohmann. Im eins gegen eins scheint der SCV-Keeper erst Sieger zu bleiben, doch die Pille knallt noch auf die Querlatte. Glück für Vicky.

46. Minute: Weiter geht’s im Stadion Hoheluft! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause im Stadion Hoheluft! Mit einem trost- und torlosen 0:0-Unentschieden geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Zum Glück für alle Zuschauer. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in knapp einer Viertelstunde mit der ersten Hälfte dieser Oberligapartie wieder.

42. Minute: Rot für den SC Victoria Hamburg! Die Hoheluftler müssen ab sofort in Unterzahl weiter machen. Vincent Ermisch sieht, nach wiederholtem Foulspiel, noch vor der Pause die Ampelkarte.

37. Minute: Acht Minuten noch bis zur Halbzeit. Und das ist für alle Zuschauer auch viel besser so.

31. Minute: Selbst bei den Kontern hakt es heute. Klaas Kohpeiß schickt Luca Ernst per Hackentrick auf die Reise, dessen flache Hereingabe aber von Adam Benn geklärt wird. Der zweite Versuch des SCV-Kickers landet erfolglos im Toraus. So eine Begegnung ist einer Kunstrasen-Eröffnung nicht würdig.

26. Minute: Typisch für das gesamte Spiel bisher, die Scharkowski-Szene eben mal ausgenommen. Marc Lange zimmert einen Freistoß aus guter Position einfach mal in die Mauer. Kein gutes Oberligaspiel.

23. Minute: Das war ganz knapp für den Niendorfer TSV! Nick Scharkowski wird auf die Reise geschickt, umkurvt den aus seinem Kasten geeilten Marcel Kindler und gerät anschließend ins stolpern. Trotzdem kommt der SCV-Stürmer noch zum Abschluss, dessen Schuss Fynn Huneke auf der Linie noch klärt.

21. Minute: Immerhin mal ein Torabschluss an der Hoheluft. Nick Scharkowski kommt im Sechzehner an die Kugel, setzt sich gegen Benn durch und zieht flach ab. Der Kullerball landet aber bei Kindler.

17. Minute: Trotz des neuen Kunstrasens bleibt das Spiel auf dem Feld sehr, sehr mau. Keine Torchancen, viele Ballverluste und kein flüssiges Spiel. Kalt ist es zudem übrigens, sogar auf der Tribüne, auch noch.

12. Minute: Erster Wechsel beim Niendorfer TSV! Mehmet Agdan kommt für den verletzten Krüger.

8. Minute: Wenig los hier in den ersten knapp zehn Minuten an der Hoheluft. Beide Teams belauern sich ersteinmal und scheinen bisher noch nicht das richtige Offensiv-Rezept gefunden zu haben.

3. Minute: In den ersten Minuten fliegt der Ball im Mittelfeld immer wieder hin und her, ohne das dabei eine wirklich sinnvolle Aktion heraus kommt. Der Rasen scheint aber durchaus sehr, sehr gut zu sein.

1. Minute: Los geht’s im Stadion Hoheluft! Referee Björn Krüger hat das Oberliga-Duell nun angepfiffen.

Aufstellung NTSV: Kindler – Benn, Speck, Krüger, Huneke, Tafese, Windhoff, Kukuk, Kutschke, Hartwig, Ehrenberg

Aufstellung SCV: Lohmann – Ermisch, Ernst, Monteiro Branco, D. Bergmann, Schmid, Kohpeiß, Schuhmann, Bergmann, Scharkowski, Lange

18.30 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Stadion Hoheluft! In knapp einer Stunde rollt hier die Kugel zwischen dem SC Victoria Hamburg und dem Niendorfer TSV. Wir sind bereits jetzt schon gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Niklas Heiden

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 18-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.