Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Adieu BU – Labiadh packt die Koffer

Niklas Heiden

Published

on

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst hat einen schmerzhaften Abgang zu verkraften: Stürmer Mohamed Labiadh wird die Blau-Gelben im Sommer mit einem noch unbekannten Ziel verlassen. Dafür kündigt der 26-Jährige ein sportliches Feuerwerk, zum Abschluss für die Anhänger, an.

Mohamed Labiadh wird den HSV Barmbek-Uhlenhorst zum Saisonende verlassen – das berichtet das Fußball-Nachrichtenportal „FussiFreunde“. Auf Nachfrage bestätigt uns der 26-Jährige seinen Wechsel: „Ja, es stimmt. Ich werde in der kommenden Saison nicht mehr für BU spielen“, erklärt uns Labiadh. „Ich gehe mit unserem Trainer Frank Pieper und dem kompletten Trainer-Team, sowie der Mannschaft, im Guten auseinander“, erklärt uns der Angreifer weiter. Labiadh kam im letzten Sommer nach Barmbek, kickte vorher beim SC Victoria Hamburg in der Regionalliga Nord und war auch schon bei der U23 vom VfL Bochum und dem VfB Lübeck aktiv. Für das Saisonfinale am kommenden Freitag (20.5) kündigt der 26-Jährige ein sportliches Feuerwerk an: „Ich werde am letzten Spieltag alles geben um mich mit einem Sieg von unseren Fans zu verabschieden“, so der 16-fache Barmbek-Torschütze abschließend.

Foto: Lars Mundt (Smart Art)

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.