Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

AFC-Deal geplatzt! Wachter bleibt doch in Osdorf

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Der TuS Osdorf wird auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Jeremy Wachter zählen können. Der Transfer des 27-Jährigen zum Regionalligisten Altona 93 ist geplatzt. Grund dafür ist ein durchgeführter Medizincheck. AFH erläutert nun die Gründe für den geplatzten Transfer.

Der Wechsel von Top-Stürmer Jeremy Wachter vom TuS Osdorf zum Regionalligisten Altona 93 ist geplatzt! Grund dafür war ein Medizincheck, den Altona 93 aufgrund der Berichterstattung von AFH durchführte. Nach damaligen AFH-Informationen war Wachters bisheriger Verein TuS Osdorf bereits auf der Suche nach einem neuen Stürmer, weil Wachter schon länger wegen einer Schambeinentzündung passen musste. Am Blomkamp rechnete man bereits mit einem längeren Ausfall des 27-Jährigen. Bis zur Berichterstattung von AFH, wollte Altona 93 allerdings auf einen Medizincheck verzichten. Pikant zudem: Wachter sollte an der Griegstraße einen Vertrag erhalten, der unabhängig von der Einsatzzeit gegolten hätte. Selbst wenn der 27-Jährige keine Einsatzzeiten wegen seiner Verletzung bekommen hätte, hätte der AFC zahlen müssen. Nun stellte sich heraus: Wachters Schambeinentzündung ist so stark, dass der Stürmer weiter über Monate ausfallen wird. Als realistisches Datum wurde nach AFH-Infos der Januar 2021 für eine erste mögliche Heilung kommuniziert. Maßgeblich dafür ist der folgende Heilungsverlauf. Wachter könnte dem AFC im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord somit nicht helfen. Aufgrund der unklaren Situation zögerte der AFC mit einer Vertragsunterzeichnung, weshalb Wachter dem Regionalligisten nach AFH-Infos nun aus eigenen Stücken absagte. Richard Golz, Sportlicher Leiter bei Altona 93, war auf AFH-Anfrage nicht zu einem Statement zu erreichen. In der abgebrochenen Spielzeit stand Wachter für Osdorf in 23 Spielen auf dem Platz und erzielte dabei starke 25 Treffer. Bleibt zu hoffen, dass der 27-Jährige seine Verletzung möglichst schnell überwinden kann.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.