Donnerstag, 20. Juni 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Andelko Ivanko heuert bei Rugenbergen an

Andelko Ivanko heuert bei Rugenbergen an

Trainer-Überraschung beim SV Rugenbergen! Der Verein gab am Mittwoch den Nachfolger für Interimstrainer Ralf Palapies bekannt. Der jetzige Wedel-Trainer Andelko Ivanko wird nun die Bönningstedter in der neuen Saison als Cheftrainer betreuen. Hinzu kommen zwei Neuzugänge.

Der SV Rugenbergen hat eine Trainer-Lösung für die kommende Saison gefunden. Wie der Verein am Mittwoch bekannt gab, wird Andelko Ivanko in der kommenden Spielzeit die Geschicke in Bönningstedt leiten. Aktuell ist der 52-Jährige Cheftrainer des Wedeler TSV und soll den Oberligisten vor dem Abstieg aus der höchsten Hamburger Spielklasse retten. Der 52-jährige Kroate ist seit dem Jahr 2000 als Trainer aktiv und war dabei schon bei Bergedorf 85 und  dem Niendorfer TSV aktiv. „Nach mehreren Gesprächen sind sich die Offiziellen des SV Rugenbergen mit Andjelko einig geworden und jetzt geht es in die Planungen für die neue Saison“, heißt es von Seiten der Verantwortlichen. Zudem teilte der SVR mit, dass 13 Spieler ihre Verträge auch für die kommende Saison verlängert haben. Welche Spieler es sind, veröffentlichte der Klub nicht. Allerdings gab Rugenbergen noch zwei weitere Neuzugänge bekannt. Leon Neumann (WSV Tangstedt) und Maximilian Walter (TSV Wedel) verstärken die Bönningstedter ab Sommer.

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.