Connect with us

Oberliga Hamburg

Aus der eigenen Jugend: Cordi zieht Talent Hartwig hoch

Published

on

Enock Hartwig
Foto: Verein/Cordi

Wenn Mitte August die neue Saison in der Oberliga Hamburg an den Start geht, will Concordia mit um den Aufstieg in die Regionalliga Nord kämpfen. Dafür haben die Bekkampler zahlreiche Neue geholt. Nun kommt mit Verteidiger Enock Hartwig auch ein Kicker aus der Jugend dazu.

Nach zahlreichen externen Neuzugängen hat sich Concordia für die kommende Spielzeit auch aus den eigenen Reihen mit einem Spieler verstärkt. Aus der U18 der Bekkampler wechselt Enock Hartwig in den Liga-Kader des Oberligisten, der von Trainer Frank Pieper betreut wird. Concordia bestätigte den „Transfer“ in einer Pressemitteilung. Der 18-Jährige ist in der Innenverteidigung und dem defensiven Mittelfeld zu Hause. „Unser Jugend Arbeit geht weiter gut voran! Mit Enock Hartwig stößt ein weiterer junger Spieler aus den eigenen Reihen zu unserer Oberligamannschaft. In den ersten Wochen des Kennenlernens konnte Enock bereits durch seine Geschwindigkeit im Zweikampf stärker überzeugen und konnte sich bereits Anerkennung bei seinen neuen Mitspielern erarbeiten.  An ihm werden wir noch viel Freude haben“, freut sich Cordi-Trainer Frank Pieper über den Neuzugang. Zudem fügt Liga-Manager und Co-Trainer Jens Schadewaldt an: „Wir sind sehr glücklich, dass wir aus der eigenen Jugend wieder einen Spieler hochziehen konnten. Enock überzeugte uns im Training und im ersten Testspiel. Er hat viel Potenzial, hat ein gutes Passspiel, ein sehr gutes Tempo und ist sehr lernwillig. Enock, der noch in der U19 spielen könnte, wird diese Saison an den Herrenfußball herangeführt. Wir werden an Enock viel Freude haben in der Zukunft.“ Die Saison in der Oberliga beginnt Mitte August, zuvor startet der Pokal.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.