Sonntag, 20. Januar 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Bethke ade: Krauze übernimmt Pinneberg

Bethke ade: Krauze übernimmt Pinneberg

Der Abnutzungskampf im Oberliga-Tabellenkeller scheint doch zu viel Kraft gekostet zu haben: Patrick Bethke, Trainer des VfL Pinneberg, verabschiedet sich per sofort aus „privaten Gründen“ von der Fahltsweide. Wojciech Łukasz Krauze wird die Pinneberg-Truppe in der Zukunft betreuen.

Wie der VfL Pinneberg am späten Dienstagabend in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird Trainer Patrick Bethke die VfL-Truppe nicht mehr weiter betreuen. Laut Angaben des Vereins hat die Entscheidung Bethkes private Gründe. „Wir danken Patrick für seine engagierte und aufopferungsvolle Tätigkeit im Verein und wünschen ihm und seiner Familie viel Glück“, erklärt Fußball-Abteilungsleiter Heinz Sellmann. Neuer Trainer an der Fahltsweide wird demnach Wojciech Łukasz Krauze. Unterstützt wird der B-Lizenz-Inhaber von Maximilian Gloszat und Cristian Kullock-Braun. „Diese beiden Co-Trainer werden das Team auf die Rückrunde vorbereiten und die Mannschaft bei den Hallenturnieren und Vorbereitungsspielen coachen“, so Sellmann, der anfügt: „Wojciech wird nach seinem Auslandsaufenthalt ab Mitte Februar seine Rolle als Trainer umfänglich antreten.“ Weiterhin heißt es in der Meldung: „Mit der Verpflichtung von Maximilian Gloszat setzten wir unseren jugendorientierten Weg fort. Maximilian wurde in der Jugend beim VfL ausgebildet, spielte im Verein bis zur A-Jugend. Derzeit arbeitet er bei den […] VfL-B-Mädchen.“

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.