Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

„Disziplinarische Differenzen“: MSV wirft drei Spieler raus

Niklas Heiden

Published

on

Archivbild: KBS-Picture

Sportlich spitzt sich die Lage für den Meiendorfer SV immer weiter zu! Schon satte elf Zähler fehlen der Ersen-Equipe bis zum ersten Nicht-Abstiegsplatz in der Oberliga Hamburg. Zudem gibt es intern erneut Krach. Drei Spieler aus dem aktuellen Kader wurden deswegen suspendiert.

Der Meiendorfer SV kommt einfach nicht zur Ruhe! Am Rande der sportlichen 0:2-Niederlage gegen Concordia wurde bekannt, dass sich der Oberligist erneut von drei Spielern getrennt hat. Dazu zählen laut „FussiFreunde“ Paul-Luca Herrdum, Ali Zadfar und Benjamin Nadjem, die per sofort nicht mehr für die Ersen-Elf auflaufen werden. Trainer Can Ersen und der sportliche Leiter Mert Kepceoglu bestätigten die Personalien gegenüber dem Portal. Herrdum war als einer der wenigen Spieler nach dem Abgang von Trainer Baris Saglam in der Winterpause dem MSV treu geblieben, stand in der Rückrunde auch bereits schon auf dem Platz. Anders verhält es sich bei Ali Zadfar und Benjamin Nadjem, die erst nach dem XXL-Umbruch an der B75 zum Team stießen. Nadjem hatte zuvor seinen Vertrag beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel aufgelöst, Ali Zadfar kam vom ASV Hamburg nach Meiendorf. Beide Spieler erlebten beim Noch-Oberligisten nur ein kurzes Gastspiel. Wie es mit ihnen weiter geht, ist derweil noch unklar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.