Connect with us

Oberliga Hamburg

Doch nicht BU! Rapper Al-Tamemy zieht es zu Concordia

Published

on

Al-Tamemy
Foto: Verein/Cordi

Ein „raptastischer“ Transfer am Bekkamp in Jenfeld! Statt beim HSV Barmbek-Uhlenhorst schlägt Noor Al-Tamemy in der kommenden Saison seine Zelte bei Concordia auf. Der 24-jährige erfolgreiche Rapper hat bei den Jenfeldern direkt einen Kontrakt über zwei Jahre unterschrieben.

Eigentlich wollte Noor Al-Tamemy auch in der kommenden Spielzeit für den HSV Barmbek-Uhlenhorst auflaufen. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Das trifft auch auf Al-Tamemy zu, der nun in der neuen Saison bei Concordia kicken wird. Das bestätigte der Oberligist am Montag in einer Pressemitteilung. „Nachdem ich gehört habe das Noor nicht bei BU verlängert hat, habe ich sofort Kontakt aufgenommen. Er hat bei seinen bisherigen Stationen schon gezeigt, dass er Potenzial hat und wir glauben sogar, dass wir dort noch mehr herauskitzeln können“, freut sich Trainer Frank Pieper auf den Neuzugang, der aktuell stark an seiner Rap-Karriere arbeitet. „Schon beim ersten Gespräch haben habe ich gemerkt dass er der richtige Spieler für uns ist: sportlich, wie auch musikalisch“, so Pieper.

Al-Tamemy bleibt zwei Jahre – Statement bei „Kalles Halbzeit“

Für zwei Jahre hat sich Al-Tamemy direkt an die Bekkampler gebunden. Das freut auch Ligamanager und Co-Trainer Jens Schadewaldt: „Wir freuen uns das es mit Noor geklappt hat, in den Gesprächen stellte es sich schnell heraus das er Lust hat, die gesteckten Ziele von Concordia, gemeinsam zu verfolgen. Noor hat einen Zwei Jahresvertrag bei uns unterschrieben, wir bekommen einen offensiven Außenspieler, der auf beiden Seiten einsatzbar ist, zusätzlich weiß auch Noor wo das Tor steht, auch hier konnten wir uns selbst überzeugen beim Spiel gegen BU (1:0 BU Torschütze Noor).“ Was Al-Tamemy zu seinem Wechsel, seinem neuen Verein und den Umständen sagt, können Interessierte heute Abend ab 20.15 Uhr in der Talksendung „Kalles Halbzeit im VERLIES“ erfahren. Dort stand der 24-Jährige uns Rede und Antwort.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.