Mittwoch, 18. September 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Ein Niendorfer übernimmt am Reinmüller
Anzeige

Ein Niendorfer übernimmt am Reinmüller

Der Nachfolger für den freigestellten Jörn Großkopf beim HEBC steht fest! Ein ehemaliger Spieler und aktueller Co-Trainer der A-Jugend Bundesliga-Mannschaft der Niendorfer wird die Geschicke ab sofort am Reinmüller leiten. Assentiert wird ihm von einem in der Saison noch aktiven Spieler.

Nur wenige Stunden nach dem Bekanntwerden, dass Jörn Großkopf in der kommenden Saison nicht mehr Trainer bei HEBC sein wird, steht der Nachfolger des 52-Jährige bereits fest. Özden Kocadal, zuletzt Co-Trainer bei der A-Jugend Bundesliga-Truppe des Niendorfer TSV, wird per sofort neuer Übungsleiter bei den Lila-Weißen. Unterstützt wird der 35-Jährige von Jan Geist, der als Co-Trainer fungieren wird. „Wir sind froh, eine schnelle Lösung mit HEBC-Verbundenheit gefunden zu haben“, heißt es in der Mitteilung. Aus dieser geht auch der Grund für die Trennung von Großkopf und seinem Co-Trainer Christian Wriedt hervor. „Bei einer Analyse der abgelaufenen Spielzeit kamen wir zu dem Ergebnis, dass wir unterschied-licher Aufassung sind, was die Ausrichtung für die neue Spielzeit angeht. Aufgrund ihrer großen Verdienste für den Verein war dies eine schwere Entscheidung“, so der Verein. Nach AFH-Informationen hat man Großkopf als Grund für den Rauswurf mitgeteilt, dass man mit seiner Spielidee nicht mehr einverstanden sei. „Wir bedanken uns bei beiden für ihr einzigartiges Engagement und wünschen ihnen nur das Beste für die Zukunft“, heißt es in der Mitteilung am späten Montagabend abschließend.

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.