Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Regionalliga Nord

Empen sagt Adieu – Next Stop Flensburg

Jonas Bickel

Published

on

Nico Empen verlässt den FC Sankt Pauli und läuft in der kommenden Saison für den ETSV Weiche Flensburg. Der Stürmer war hauptsächlich bei der Kiezkicker-U23 zum Einsatz gekommen, spielte aber auch zweimal bei den Profis. Dennoch: Eine Rückkehr nach Hamburg scheint aber möglich.

Nur 61 Spielminuten in der zweiten Bundesliga: Nico Empen hat den Sprung in den Profifußball noch nicht ganz gepackt. Der 21-Jährige war nach seinen zwei Einsätzen in der Hinrunde für die erste Mannschaft des FC Sankt Pauli in der Rückserie nur noch für die U23 auf dem Feld. „Wir haben dem Wunsch von Nico nach einer Luftveränderung entsprochen und werden seine Entwicklung in Flensburg aufmerksam verfolgen“, begründete Geschäftsführer Andreas Rettig den Wechsel auf der Homepage der Braun-Weißen. Sollte sich Empen im hohen Norden gut machen, könnte er aber auch bald wieder vertraute Luft schnuppern. Denn die beiden Vereine legten eine Option fest, die eine Rückkehr Empens zum Kiezclub in den nächsten zwei Jahren ermöglicht. Für Empen, der in der Regionalliga in der abgeschlossenen Saison zweimal traf, ist es also die Chance, sich doch noch im Profifußball durchzu-beißen. Der 21-Jährige wechselte im Sommer 2012 von Holstein Kiel zur U17 der Kiezkicker. Im Winter 2014 schaffte der Offensivspieler dann den Sprung zu den Profis – nun läuft Empen in Weiche auf.

Foto: KBS-Picture

Leitender Redakteur: Jonas studiert Politikwissenschaften an der Universität Hamburg. Der 22-Jährige kommt von der Nordseeinsel Föhr und interessiert sich für alle Themen rund um den Fußball in Hamburg und in der Welt.