Connect with us

Oberliga Hamburg

Fischer und Rugenbergen verlängern vorzeitig bis 2022

Niklas Heiden

Published

on

Michael Fischer
Foto: KBS-Picture

Während der Spielbetrieb in der Oberliga Hamburg weiter still steht, plant der SV Rugenbergen bereits über den Sommer hinaus. Nun steht deshalb fest: Cheftrainer Michael Fischer wird die Bönningstedter über die Saison 2020/21 betreuen. Fischer unterschrieb bis Juni 2022 beim SVR.

Der SV Rugenbergen und Trainer Michael Fischer werden auch über den Sommer hinaus zusammen arbeiten. Das teilte der Oberligist am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit. Demnach haben sich beide Seiten auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis Sommer 2022 geeinigt. „Wir sind sehr froh über „Fischi’s“ Entscheidung und dass wir mit ihm noch ein weiteres Jahr arbeiten dürfen. In der aktuellen Situation war es für alle Beteiligten schwer in die Saison zu kommen. Die Verlängerung gibt Michael und auch uns die Zeit unsere gemeinsamen Pläne weiter zu verwirklichen“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Fischer hatte den Posten zum Start der aktuellen Spielzeit von Andelko Ivanko übernommen, der sein Amt beim SVR niedergelegt hatte. Der Saisonstart für die Bönningstedter verlief dann allerdings durchwachsen. Aus fünf Spielen holte die Fischer-Elf sieben Punkte, was aktuell Platz elf in der Tabelle bedeutet. Der Abstand zu einer möglichen Aufstiegsrunde, die ab Platz acht beginnt, beträgt aber nur einen Zähler. Ob Rugenbergen mit Fischer diesen aber noch einmal aufholen können, ist fraglich. Denn durch das Ultimatum des Hamburger Fußball-Verbandes, wenn bis zum 13.02 kein Trainingsbetrieb mehr möglich ist, die Saison ohne Wertung abzubrechen, könnte es zu keinem neuen Spieltag kommen. In der kommenden Woche (22.01) will der Hamburger Fußball-Verband (HFV) diesbezüglich mit den Vereinen noch einmal, in einer Videokonferenz, in einen Dialog treten, um über die Folgen zu sprechen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.