Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Regionalliga Nord

Fix! Bochum-Verteidiger für den HSV-Nachwuchs

Niklas Heiden

Published

on

Foto: imago images / Revierfoto

Im Probetraining hat er über einen längeren Zeitraum überzeugt, nun hat der HSV für die U21 einen Verteidiger des VfL Bochum unter Vertrag genommen. Der 20-Jährige trainierte beim VfL bereits mit den Profis und ist der dritte Neuzugang für die Regionalliga-Truppe der Rothosen.

Der HSV hat einen Spieler, der bereits seit einiger Zeit bei der U21 zur Probe trainierte, nun auch fest verpflichtet. Die Rede ist dabei vom Maxwell Gyamfi, der der Regionalliga-Truppe der Rothosen noch mehr defensive Stabilität geben soll. Der 20-Jährige unterschrieb am Donnerstag seinen Kontrakt im HSV-Campus. Ein entsprechendes Foto postete der Abwehrmann auf seinem „Instagram“-Profi. Gyamfi stand zuletzt beim VfL Bochum unter Vertrag und gehörte dort auch zeitweise zum Profi-Kader. Nach dem Trainer-Umbruch beim VfL und der Verpflichtung von Thomas Reis verlor der Verteidiger allerdings seinen Platz bei den Profis. Kurz darauf sollte Gyamfi eigentlich, laut eines Berichtes von „liga2-online“, ein Probetraining in Bulgarien absolvieren, aus dem sich allerdings kein neuer Kontrakt entwickelte. Im Gespräch mit AFH bestätigte U21-Trainer Pit Reimers bereits die Verpflichtung des 20-Jährigen. Der gebürtige Dortmunder wurde in der Jugend des BVB ausgebildet und stand auch schon für Schalke 04 und den Hombrucher SV auf dem Platz. In der U19-Bundesliga kommt Gyamfi auf insgesamt 28 Einsätze und einen Treffer, hinzu kommen zehn Spiele in der U17-Bundesliga. Der 20-Jährige soll beim HSV den Abgang von mehreren Verteidigern kompensieren. Weitere Neuzugänge sind nicht ausgeschlossen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.