Mittwoch, 19. September 2018
Top-Thema
Home » Regionalliga Nord » Gegen Kiel II: Fünf HSV-Profis für die U21

Gegen Kiel II: Fünf HSV-Profis für die U21

Während die Profis des Hamburger SV am Samstag in Siegen gegen Fünfligist TuS Erndtebrück um den Einzug in die zweite DFB-Pokalrunde kämpfen, läuft die U21 der Rothosen bei Holstein Kiel II auf. Für U21-Coach Steffen Weiß gibt es dafür fünffache Unterstützung aus dem HSV-Profi-Kader.

Reist ebenfalls überraschend mit der U21 nach Kiel: Manuel Wintzheimer. Foto: KBS-Picture

Der Hamburger SV schickt fünf Kicker aus dem Profi-Kader für das Wochenende zur U21. Morten Behrens, Leo Lacroix, Christoph Moritz, Manuel Wintzheimer und Moritz Kwarteng laufen am Samstag (18.30 Uhr) bei der Regionalliga-Truppe der Rothosen gegen Holstein Kiel II auf. Das erklärte Cheftrainer Christian Titz am Donnerstagmittag auf AFH-Nachfrage auf einer Pressekonferenz. Die HSV-Profis spielen zeitgleich um den Einzug in die zweite Pokal-Runde gegen den Fünftligisten TuS Erndtebrück. „Leo muss noch etwas Trainingsrückstand aufholen und benötigt Spielpraxis. Ähnliches gilt für Manuel Wintzheimer und auch Christoph Moritz, die auch spielen sollen“, so Titz, der anfügte: „Wir haben ziemlich viele gesunde Spieler im Profi-Kader und wollen, dass alle Spielpraxis sammeln. In der Regionalliga haben wir interessante Gegner, die unseren Spielern alles abverlangen.“ Fiete Arp hingegen, der zuletzt drei Mal in Folge bei der Weiß-Elf rein musste, fährt mit den Profis nach Siegen. Titz abschließend: „Der Spieler brauchte Selbstbewusstsein und genau deshalb haben wir hin zur U21 gegeben. Das hat gut geklappt.“

Foto (Archivbild): KBS-Picture

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.