Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

HFV bleibt Linie treu: Punkte-Regel bleibt bestehen

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Vor der Saison hat der Hamburger Fußball-Verband (HFV) mit seiner Regelung, keine Punkte aus der Hinrunde mit in die Meister- und Abstiegsrunden zu nehmen, für sehr großen Unmut bei den Vereinen gesorgt. Einen Gegenvorschlag der Klubs hat der Verband nun offiziell abgeschmettert.

Der Hamburger Fußball-Verband hat einen weiteren Versuch der Vereine abgeblockt, im Nachgang des Saisonstartes die umstritte Punkte-Regel wieder zu verändern. Konkret hatte der HFV vor der Saison entschieden, dass nach der einfachen Hinrunde alle Punkte für die Meister- und Abstigesrunden gestrichen werden. Das hatte bei den Vereinen für großen Unmut gesorgt, sah man sich um die erbrachte Leistung nach der Hinrude betrogen. Zudem befürchteten die Klubs Manipulationen zum Saisonende, wenn Teams bereits sicher in einer der beiden Runden dabei sind. Deshalb hatte eine Initiative von zahlreichen Vereinen dem HFV-Spielausschuss einen neuen Vorschlag gemacht, damit doch die Punkte aus der Vorrunde mitgenommen werden können. Diesen Vorschlag schmetterte der HFV am Freitag offiziell ab. „Es wurde ausdrücklich das Engagement der vier Mitglieder der Interessengruppe gelobt, die dem Spielausschuss des HFV in seiner Sitzung am 05.10.2020 eine interessante Alternative zu den bestehenden Regelungen dezidiert vortrugen“, schrieb der HFV in seiner Mitteilung und fügte weiterhin an: „Leider war in diesem Jahr auf Grund der zeitlichen Konstellation, nach der Bekanntgabe der Spielfreigabe durch die Gesundheitsbehörde und der Verabschiedung der Durchführungsbestimmungen und dem Start des Spielbetriebs der Herren, eine umfangreiche Vereinsabfrage nicht möglich. Sollte das in Zukunft möglich sein, wird der Vorschlag der Interessengruppe mit einfließen.“ Der HFV bezieht sich bei seiner Begründung auf die Spielordnung, worin auch geregelt ist, wann Änderungen gemacht werden können. „Das Präsidium des HFV schließt sich der Meinung des HFV-Spielausschusses an und sieht keine Möglichkeit, unbeachtlich einer inhaltlichen Bewertung, diesen Vorschlag umzusetzen“, fügte der Verband an. Die Saison wird damit mit der aktuellen Punkte-Regelung fortgeführt und auch beendet.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.