Connect with us

LOTTO-Pokal

HFV gibt Spielort DFB-Pokal-Entscheidungsspiel bekannt

Published

on

Spielort
Foto: KBS-Picture

Nach langem hin und her hat der Hamburger Fußball-Verband das geplante Entscheidungsspiel um den Einzug in den DFB-Pokal bei den Herren und Frauen terminiert. Auch der Spielort wurde jetzt offiziell vermeldet. Ausgetragen werden die Begegnungen nun am 26.6 und 27.6 um 14 Uhr.

Der Hamburger Fußball-Verband hat den Spielort für das Entscheidungsspiel rund um den Einzug in den DFB-Pokal offiziell bekannt gegeben. Sowohl die Begegnung der Herren, wo Teutonia 05 und der FC Eintracht Norderstedt um den Einzug kämpfen, als auch das Spiel bei den Frauen zwischen dem HSV und dem TSC Wellingsbüttel finden im Edmund-Plambeck-Stadion statt. Die Begegnung der Herren wurde auf Sonnabend (26.6) terminiert, dass Spiel der Frauen steigt einen Tag später am 27.6. Beide Partien sollen um 14 Uhr angepfiffen werden. „Beide Spiele werden im Einvernehmen mit allen beteiligten Vereinen im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt ausgetragen“, heißt es vom Verband. Zuvor hatte es in den vergangenen Wochen immer wieder großen Wirbel um die Entscheidung des HFV gegeben. Erst hatte sich Altona 93 aus der eigentlich geplanten Runde verabschiedet, dann wurde auf dem ordentlichen Verbandstag Anfang Juni plötzlich ein Antrag des TSV Sasel abgestimmt, dass der Teilnehmer per Losentscheid gefunden werden solle. Knapp scheiterte das Votum. Zuletzt wurde dann bekannt, dass die TuS Dassendorf die Entscheidung rechtlich prüfen lässt – direkt beim Sportgericht. Zu einer finalen Entscheidung ist es dort allerdings noch nicht gekommen. Diese steht aktuell noch aus.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.