Connect with us

Futsal

HSV-Panthers melden für die neue Futsal-Bundesliga

Published

on

Foto: KBS-Picture

Seit September 2019 steht fest, dass Deutschland eine eigene Futsal-Bundesliga bekommen soll. Das hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) offiziell beschlossen. Genau für diese neue Spielklasse haben nun die HSV-Panthers gemeldet. Schon im September soll die Saison starten.

Das ist eine echte Hammer-Meldung für den Futsal in der Hansestadt! Die HSV-Panthers haben ihre Meldung für die neue Futsal-Bundesliga am Donnerstag offiziell bestätigt. Die Rothosen haben fristgerecht die Unterlagen beim Deutschen Fußball-Bund eingereicht. „Die Einführung der Futsal-Bundesliga ist ein absolut notwendiger Schritt zur Weiterentwicklung der Sportart in Deutschland“, betont Tobias Lietz, Teamleiter Spitzensport im HSV e.V., und führt weiter aus: „Wir sind zuversichtlich, ab September 2021 Futsal auf Bundesliga-Niveau in Hamburg und beim HSV erleben zu können – sofern es der weitere Verlauf der Corona-Pandemie zulässt. Natürlich müssen wir uns zunächst auch sportlich für die Liga qualifizieren. Hier bin ich jedoch sehr optimistisch, dass wir dieses Ziel erreichen“, so Lietz.

DFB plant: Futsal-Bundesliga soll schon im September starten

Die neue Saison 2021/22 soll schon im September diesen Jahres starten. Der DFB arbeitet aktuell an der Umsetzung. Schon in den vergangenen Jahren, zuerst als Hanburg Panthers, jetzt als HSV-Panthers, gehörte die Futsal-Truppe, die von Onur Ulusoy trainiert wird, zu den besten Teams in Deutschland. Regelmäßig mischten die Panthers auch bei den Deutschen Meisterschaften mit. Die Futsaler des HSV belegen aktuell den ersten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord, in welcher der Spielbetrieb derzeit coronabedingt ruht. Die zwei bestplatzierten Teams qualifizieren sich für die Teilnahme an der Futsal-Bundesliga, in der insgesamt zehn Mannschaften um den deutschen Meistertitel spielen werden. Ob die unterbrochene Regionalliga-Saison 2020/21 fortgesetzt werden kann, hängt von der weiteren Entwicklung der Coronavirus-Situation ab. Aktuell ist der Ausgang der aktuellen Spielzeit noch offen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.