Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Regionalliga Nord

HSV-Talent heuert bei Traditionsklub Lok Leipzig an

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Lok Leipzig

Der Traditionsklub Lok Leipzig hat sich bei dem Regionalliga-Team vom Hamburger SV bedient. In der kommenden Saison wird Ex-HSV-Talent Niklas Schneider für die Gelb-Blauen auflaufen. Zuvor war das Arbeitspapier des Außenbahnspielers bei den Rothosen nicht verlängert worden.

Ex-HSV-Talent Niklas Schneider wird in der kommenden Saison nicht mehr für die U21 des Hamburger SV auflaufen. Der 21-Jährige wird in der neuen Spielzeit für den Traditionsverein Lok Leipzig seine Buffer schnüren. Das verkündete der Nordost-Regionalligist am Freitag. Der Vertrag von Schneider bei den Rothosen war nach Saisonende abgelaufen und wurde nicht verlängert. Nun hat das ehemalige Talent von RB Leipzig und Dynamo Dresden einen neuen Verein gefunden. „Ich bin überglücklich bei so einem großen Traditionsverein wie Lok unterschrieben zu haben. Nach zwei Jahren in einer U21 bin ich bereit für den nächsten Schritt und hoffe, dass ich der Mannschaft und dem Club helfen kann, die gemeinsamen Ziele zu erreichen“, wird Schneider auf der Lok-Homepage zitiert. Leipzig-Coach Almedin Civa freut sich auf den HSV-Akteur: „Niklas ist ein schneller Außenspieler, der aus der Region kommt und Leipzig schon kennt. Er ist als Spieler in der U21 des HSV in den letzten Jahren weiter gereift. Niklas ist ein weiterer, junger Spieler, der den Willen hat, sich jetzt beim 1. FC Lok weiterzuentwickeln.“

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.