Donnerstag, 20. Juni 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Keine Spielerlaubnis – Ganitis fehlt Cordi

Keine Spielerlaubnis – Ganitis fehlt Cordi

Keine Spielerlaubnis für Oberliga-Kicker Theodoros Ganitis von Concordia! Aktuell darf der 24-Jährige nicht für den Oberligisten auflaufen. Trainer Frank Pieper und Präsident Matthias Seidel versuchten am Freitagabend, nach Abpfiff des Spiels beim SC Victoria, den Stand zu erläutern.

Die Überraschung am Freitagabend an der Hoheluft war groß: Ohne Theodoros Ganitis auf dem Platz startete Concordia in die Partie beim SC Victoria. Umso größer war die Überraschung, als nach Abpfiff der Grund bekannt wurde. Denn: Ganitis ist aktuell nicht für den Oberligisten spielberechtigt. Cordi-Trainer Frank Pieper: „Wir wissen seit Donnerstag, dass er nicht spielberechtigt ist. Wir haben aber noch keine Rückmeldung vom Verband, woran es liegt“, so Pieper, der gleichzeitig klarstellte: „Ich kann es nicht sagen, weil ich es nicht weiß. Ich bin der Trainer und trainiere die Spieler. Um eine solche Spielerlaubnis kümmere ich mich nicht.“ Der, der sich eigentlich um die Spielerlaubnis kümmern sollte, ist Concordia-Ligamanager Florian Gossow. Der 45-Jährige stand für weitere Fragen allerdings nicht zur Verfügung, war nicht zum Auswärtsspiel mitgereist. Die Gründe dafür sind nicht bekannt. Deshalb versuchte Cordi-Präsident Matthias Seidel etwas Licht ins Dunkeln zu bringen. Seidel: „Aktuell scheint es so, als hätten wir einen Fehler in den Unterlagen gemacht. Was genau dieser Fehler ist, kann ich noch nicht sagen. Wir erhalten am Montag die Unterlagen vom Verband zurück.“ Nach AFH-Informationen kann ein Problem mit Ganitis Ex.-Verein Teutonia 05 ausgeschlossen werden. Dort hat der 24-Jährige seinen Vertrag aufgelöst und wurde bereits von den Ottensern offiziell freigegeben. Weshalb der Hamburger Fußball-Verband die Spielerlaubnis bisher verweigerte, soll sich am Montag herausstellen. Denn dann sollten auch die Cordi-Verantwortlichen den offiziellen Grund für die Verweigerung in Schriftform in den Händen halten.

Foto (Archvibild): KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.