Connect with us

Oberliga Hamburg

Kleinere Staffeln: So plant der HFV die kommende Saison

Published

on

HFV, Staffeln
Foto: KBS-Picture

Nach zahlreichen Lockerungen in den vergangenen Wochen hat der Hamburger Fußball-Verband nun den Plan für die kommende Saison veröffentlicht. Dabei geht es sowohl um die Termine, als auch um den Spielmodus der Staffeln. Denn: Dieser wird sich zur kommenden Saison ändern.

Der Hamburger Fußball-Verband hat seine Pläne für die Staffeleinteilungen für die kommende Saison in der Oberliga Hamburg veröffentlicht. Wie der HFV in einer Mitteilung verkündete, soll die kommende Oberliga-Saison in einer 9er und einer 10er-Staffel ausgetragen werden. Dabei soll es eine Hin- und eine Rückrunde in der jeweiligen Staffel geben. „Da auf Grund der Corona-Situation immer noch mit Ausfällen und größeren Pausen zwischen den Spielen an einem Tag auf einem Sportplatz geplant werden muss und auf jeden Fall sichergestellt werden soll, dass in allen Staffeln eine Hin- und Rückrunde gespielt wird, werden die Staffeln unterhalb der Oberliga nach einem 12er-Schlüssel spielen, d.h., es wird drei Landesliga- und sechs Bezirksliga-Staffeln etc. nach regionalen Gesichtspunkten geben“, heißt es zudem aus Jenfeld. Anders als in der vergangenen Spielzeit sollen diesmal die Auf- und Abstiegsmodalitäten vor Saisonbeginn entschieden werden. Wie diese aussehen sollen, teilte der HFV noch nicht mit. Auch der Start der Saison ist bereits klar. Die erste Runde des Lotto-Pokals wird zwischen dem 30.7 und dem 01.08 gespielt. Die dazugehörige Auslosung der ersten Runde soll am 30.06. stattfinden. Eine Woche später, zwischen dem 6.8 und dem 8.8, soll dann bereits die zweite Runde steigen, die zuvor am 2.8 ausgelost wird. Der Start der Punktspiele findet in der Woche darauf, zwischen dem 13.8 und 15.8 statt. Jedenfalls dann, wenn es die behördlichen Vorgaben dann weiterhin zulassen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.