Connect with us

Liveticker

Liveticker: 1. FC Phönix Lübeck – Teutonia 05

Published

on

Lievticker
Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Samstag in Lübeck! Der 1. FC Phönix Lübeck empfängt Teutonia 05 zum Testspiel im Stadion am Flugplatz. Nach vielen Monaten ist es für die Mannschaften des erste Testspiel. T05 bereitet sich zudem auf die DFB-Pokal-Runde vor. AFH berichtet live aus Lübeck:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Stadion Flutplatz! Teutonia 05 verliert bei 1. FC Phönix Lübeckl sehr deutluch mit 4:1. Gerade in der zweiten Halbzeit, nach einigen Wechseln, war von den Ottensern nicht mehr allzu viel zu sehen. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonnabend.

90. Minute: Toor für den 1. FC Phönix Lübeck! Da sieht Zummack alles andere als gut aus und das Ergebnis steigt an. An einem sicheren Ball von Abou Rashed segelt der Keeper vorbei – der Ball ist drin.

82. Minute: Toor für den 1. FC Phönix Lübeck! Und damit ist der Deckel drauf in dieser Begegnung. Nach einem Standard lauert Conner Gnerlich am zweiten Pfosten und staubt aus kurzer Distanz ab.

78. Minute: Die Hausherren lassen die dicke Chance auf die Entscheidung liegen. Corvin Bock steht nach einer guten Kombination völlig alleine vor dem Kasten, findet aber in Zummack seinen Meister.

71. Minute: Wie schon im ersten Durchgang gibt es erneut, wegen der Hitze, eine Trinkpause.

66. Minute: Beide Mannschaften haben in den vergangenen Minuten ordentlich durchgetauscht. Da aber auch Testspieler dabei sind, die nicht auf der Aufstellung stehen, geben wir diese nicht durch.

54. Minute: Toor für den 1. FC Phönix Lübeck! Jetzt zappelt der Ball im Netz, nachdem die Gastgeber in den vergangenen Minuten deutlich die Schlagzahl erhöht hatten. Haris Hyseni taucht alleine vor Zummack auf, macht es diesmal besser als seine Teamkollegen und legt den Ball vorbei in die Maschen.

51. Minute: T05 scheint noch nicht richtig wach zu sein., Luca Aouci darf völlig alleine durch die Defensive spazieren und taucht alleine vor Zummack auf. Der T05-Keeper bleibt erneut der Sieger.

49. Minute: Wie schon im ersten Durchgang legen die Gastgeber kurz nach der Pause los wie die Feuerwehr. Von der rechten Seite kommt der Ball in die Mitte, wo Hyseni plötzlich völlig alleine vor Yannick Zummack auftaucht. Doch der T05-Keeper macht sich ganz breit und sichert das Leder.

46. Minute: Weiter geht’s in Lübeck! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück auf dem Feld.

Halbzeit: Pause im Stadion am Flugplatz! Mit einem 1:1-Remis geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer Viertelstunde wieder.

43. Minute: Toor für den 1. FC Phönix Lübeck! Jetzt zappelt der Ball auch auf der Gegenseite im Netz. Ömer Akyürük geht im Strafraum viel zu hart in den Zweikampf, sodass Schiri Bendowski erneut auf den Punkt zeigt. Haris Hyseni bringt das Leder in der linken unteren Ecke unter. Zummack war aber da.

36. Minute: Toor für Teutonia 05! Die Gäste gehen etwas überraschend in Führung. Nach einem Foulspiel im Strafraum zeigt Referee Bendowski sofort auf den Punkt. Kapitän Nick Brisevac nimmt sich der Sache an und versenkt das Leder ganz locker in der unteren Ecke. Keeper Tittel war ohne Chance.

33. Minute: Sportlich ist das in der ersten halben Stunde, die fünf Minuten zu Beginn mal ausgeklammert, doch sehr dürftig – von beiden Mannschaften. Die lange Pause ist deutlich zu erkennen.

26. Minute: Wegen der Hitze haben sich die Mannschaften auf eine Trinkpause offizielle geeinigt.

19. Minute: Knapp zwanzig Minuten sind im Stadion am Flugplatz inzwischen gespielt, Zeit für ein kleines Zwischenfazit. Nach der Anfänglichen Unsicherheit hat Teutonia 05 inzwischen mehr Mut geschöpft und sucht auch den Weg zum Tor. Aktiver bleiben aber die Gastgeber aus der Marzipan-Stadt.

12. Minute: Bisher sind die Hausherren aus Lübeck das aktivere Team. Die Phönix-Elf sucht immer wieder den Weg nach vorne. T05 scheint sich finden zu müssen. Es ist das erste Testspiel seit der Pause.

7. Minute: Von den Gästen aus Hamburg ist in den ersten Minuten noch nicht allzu viel zu sehen. T05 versucht den Ball in den eigenen Reihen zu halten und sicher hinten heraus zu spielen. Das funktioniert.

2. Minute: Gerade einmal 120 Sekunden sind gespielt, da kommt es zur ersten dicken Gelegenheit für die Gastgeber. Nachdem Teutonia den Ball aus der eigenen Hälfte nicht geklärt bekommt, landet das Leder vom rechten Flügel im Rückraum. Dort wartet Björn Lambach, scheitert aber an Zummack.

1. Minute: Los gehts in Lübeck! Referee Bela Bendowski hat das Spielgerät offiziell freigegeben.

Aufstellung T05: Zummack – Mohr, Coffie, Brisevac, Eden, Istefo, Volkmer, Schulze, Hacker, Parduhn, Akyörük

Aufstellung PHL: Tittel – Gnerlich, Fischer, Lambach, Wüst, Hyseni, Korup, Maletzki, Büypkdemir, Bock

14.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Stadion Flugplatz! In knapp einer Stunde rollt hier heute das runde Spielgerät zwischen dem 1. FC Phönix Lübeck und Teutonia 05. Wir sind schon gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich den Testspielsieg? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.